Gesamt: 90 Prozent 90%
Zahnreinigung:90 Prozent Zahnreinigung geht mit 60 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Handhabung:100 Prozent Handhabung geht mit 10 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Ausstattung:90 Prozent Ausstattung geht mit 10 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Preis-/Leistung:100 Prozent Preis-/Leistung geht mit 20 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
zur Vergleichstabelle
ok handlich
ok Musiktimer
ok intuitiv zu bedienen
ok Spaß beim Putzen
nicht ok Kosten für Ersatzbürsten
Der Elektrische Zahnbürsten Oral-B Advance Power Kids erziehlte im Test 90%
Unser Preistipp:
ok Sparen Sie jetzt: 16,00€
gegenüber der UVP: 42.99€26,99 Euro
versandkostenfrei bei
amazon.de
Stand des Angebots:
19.02.2017 19:25 Uhr
Testberichte zu Oral-B Advance Power Kids

Braun Oral-B Advance Power Kids Kinderzahnbürste im Test

90 Prozent (90%) von Helena von TestFazit.de am 01.02.2015.

Testberichte zu Oral-B Advance Power Kids

Braun Oral-B Advance Power Kids 950 ist eine bunte Kinderzahnbürste, die auf die Bedürfnisse der Kleinen eingeht. Mit oszillierend-rotierende Bürstenbewegung soll sie die Zähne besonders gut reinigen und die Kinder noch dazu mit Musik zu längerem Putzen animieren. Wie die Zahnbürste im Test bei unseren kleinen und sehr kritischen Testern ankam, lesen sie in dem folgenden Testbericht.

Ausstattung

Zur Ausstattung gehört:

Braun Oral-B Kinderzahnbürste mit Ladekabel
Braun Oral-B Kinderzahnbürste
mit Ladestation

Das Ladekabel mit anderen Oral-B Zahnbürsten kompatibel. Benutzen die Eltern also ebenfalls eine rotierende Oral-B Zahnbürste, reicht eine Aufladestation für alle Zahnbürsten.

Die Aufsteckbürsten unterscheiden sich von den erwachsenen Aufsteckbürsten deutlich. Der Borstenkopf ist im Umfang um einiges kleiner und besitzt kürzere Borten. Ganz wichtig sind auch die lustige Disney Motive, deren Wichtigkeit für Kinder nicht zu unterschätzen ist. Kleine Jungs würden zum Beispiel niemals mit einem Prinzessinnen Motiv putzen. Mädchen dagegen lieben die Aufsteckbürsten in rosa. Manche Online-Händler bieten Vorteilspackungen mit gemischten, unsortierten Motiven an. Diese sind deutlich günstiger (z.B. hier). Wir würden diese Packungen nur Eltern empfehlen, die sowohl Mädchen wie auch Jungs haben, da man nie wirklich weiß, was man erhält. Aufsteckbürsten können in Vorteilspackungen (4 Stück) für 3,50 bis 4 Euro nachgekauft werden.

Handhabung

Die Handhabung ist recht einfach. Das Handteil ist breit und teils mit gummierter Oberfläche überzogen. Kinderhände können die Zahnbürste gut greifen und mit ihr die Zähne sicher abfahren.

Leichter Riss im Gehäuse
Leichter Riss im Gehäuse nach mehrmaligem
 Sturzflug auf harten Fliesenboden

Der Stand ist gut. Allerdings sind die Kleinen nicht immer ganz vorsichtig bei dem Abstellen der Zahnbürste. Das Gehäuse muss viel aushalten können, tut es auch. Allerdings ist nach dem 20 Sturz vom Waschbecken auf die Fließen bei eines unserer Testmodelle die Schale geplatzt. Die Zahnbürste funktionieret immer noch, hier muss nur beim Abwaschen etwas aufgepasst werden, dass kein Wasser in das Gehäuse kommt.

Eine Akkuladung hält mit bis zu 90 Minuten sehr lange. Wie bei allen Oral-B Zahnbürsten ist der Akku leider nicht austauschbar. Ist der Akku kaputt, ist die Zahnbürste nicht mehr zu gebrauchen. Um den Akku bestmöglich zu schonen, sollte die Zahnbüste nur dann aufgeladen werden, wenn der Akku leer ist.

Leistung

Eingefärbter Plaque bei Kinderzähnen, Zahnarzt Kontrolluntersuchung
Kontrolluntersuchung der
Putzleistung mit Hilfe von
Plaque Einfärbetabletten

Mit dem kleinen Bürstenkopf können Kinder und Erwachsene die Zähne der Kinder einzeln sorgfältig abfahren, auch an die Backenzähne kommen sie vernünftig dran. Sie müssen nicht auf die Regel achten, von rot nach weiß zu putzen, das heißt vom Zahnfleisch zum Zahn, sondern können einfach loslegen. Das Putzen ist relativ simpel. Viel falsch können die Kinder nicht machen. Als Eltern sollte allerdings drauf geachtet werden, dass wirklich jeder Zahn langsam abgefahren wird. Kauflächen dürfen natürlich nicht vergessen werden. Hier ist uns die einzige Schwäche aufgefallen. Wurde kurz vor dem Zähneputzen Schokolade gegessen, dauert es mit der Oral-B Advance Power Kids recht lange bis keine brauen Flecken mehr zu sehen waren. Mit einer normalen Zahnbürste geht die Reinigung der Kauflächen schneller.

Was uns und unsere kleinen Tester überzeugt hat, ist die einfache Tatsache, dass nach jeweils einer Minute Musik ertönt. Die Kinder haben eine Orientierung und putzten bis die Musik spielt. Sogar Dreijährige haben es ziemlich schnell verinnerlicht. Aus insgesamt 16 Melodien wird eine Melodie zufällig abgespielt. Die Größeren mussten bei unserem Test die Melodie nachsingen. Es hat ihnen Spaß gemacht und das Gehör wurde nebenbei spielerisch trainiert.

Für eine gründliche Reinigung sind zwei bis drei Minuten notwendig. Als Faustregel gilt, selbstständig können die Kinder erst dann putzen, wenn sie einen Stift beim Schreiben richtig halten können. In der Regal ist es erst im Grundschulalter. Davor sollten die Eltern beim Zähneputzen dabei sein auf die richtige Putzweise achten, eventuell nachputzen.

Fazit

Unsere Erfahrungen waren durchweg positiv. Die Kinder haben mit der Oral-B Advance Power Kids deutlich mehr Spaß beim Zähneputzen. Für unsere Tester war es etwas Besonderes ihre Zähne mit einer elektrischen Zahnbürste zu putzen. Ganz wie Mama und Papa.

Die Musik nach Ablauf jeder Minute motiviert mindestens eine Minute zu putzen. Die Abbruchrate vor Beendigung der ersten Zeiteinheit war verschwindend gering. Das Abfahren der Zähne ist recht einfach und bedarf keiner dauernden Korrektur von den Erwachsenen. Das ist auch etwas, was die Kinder positiv erwähnten.

Die Seitenflächen der Zähne waren nach dem Putzen sehr sauber. Allein bei den Kauflächen musste teilweise nachgeholfen werden. Bei kurzer Putzdauer waren die Borsten nicht bis in die kleinsten Verwinkelungen der Backenzähne vorgedrunden. Hier ist darauf zu achten, ausreichend lange zu putzen. Die Putzdauer sollte auch bei einer elektrischen Zahnbürste zwei Minuten nicht unterschreiten.

Die Philosophie hinter unseren Tests und was unsere Testberichte von denen anderer Test-Portale unterscheidet, lesen Sie hier: So testen wir.

Der Elektrische Zahnbürsten Oral-B Advance Power Kids erziehlte im Test 90%
Gesamt: 90 Prozent 90%
Zahnreinigung:90 Prozent Zahnreinigung geht mit 60 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Handhabung:100 Prozent Handhabung geht mit 10 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Ausstattung:90 Prozent Ausstattung geht mit 10 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Preis-/Leistung:100 Prozent Preis-/Leistung geht mit 20 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
ok handlich
ok Musiktimer
ok intuitiv zu bedienen
ok Spaß beim Putzen
nicht ok Kosten für Ersatzbürsten
zur Vergleichstabelle

Wichtige technische Eigenschaften

Vergleichen Sie die Top-Elektrische Zahnbürsten: Zur Übersichtstabelle

Bewertung abgeben Hat Ihnen dieser Testbericht bei Ihrer Entscheidung weitergeholfen? Dann würden wir uns über Ihre positive Bewertung freuen: Hier klicken, um TestFazit.de zu Bewerten.

Hier klicken für vollständigen Preisvergleich
vg
Ausgezeichnet.org