Unser Preistipp:
ok Sparen Sie jetzt: 37,09€
gegenüber der UVP: 89.99 €

52,90 Euro

versandkostenfrei bei
amazon.de
Stand des Angebots:
02.08.2014 06:23 Uhr
Testberichte zu Philips HD7546/20

Philips HD7546/20 Thermo Kaffemaschine

80 Prozent (82%) von TestFazit.de am 02.06.2014.

Die Philips HD7546/20 ist eine bewährte Kaffeemaschine mit 1.000 Watt Leistung und einer Thermokanne aus Edelstahl. Die Maschine sieht gut aus, bietet im Vergleich zu anderen Filtermaschinen aber weniger Funktionen.

Verarbeitung und Ausstattung

Optisch kann die Philips HD7546/20 Thermo auf Anhieb überzeugen. Die Kaffeemaschine ist in einem schwarzen Design gehalten, wobei Kanne und Filterhalter sich mit Edelstahl-Elementen abheben. Das ergibt einen schönen Kontrast und verleiht der Maschine ein modernes, sowie elegantes Äußere.

Video zum Test

Video Philips HD7546/20 im Test: Preislich bewegt sich die HD7546/20 Thermo von Philips im Mittelfeld der getesteten Kaffeemaschinen. Hauptvorteil ist sicherlich die Thermo-Kanne, die den Kaffee recht lange warm hält. Auf Funkti

Die Verarbeitungsqualität ist im großen und ganzen in Ordnung, wobei sie an manchen Stellen verbesserungswürdig ist. So hinterlassen bspw. die Scharniere der schwenkbaren Filterhalterung keinen optimalen Eindruck.

Bei der Ausstattung fällt sie im Vergleich zu anderen Kaffeemaschinen wie bspw. der Melitta Optima Timer etwas ins Hintertreffen. So fehlen bspw. ein Timer oder ein herausnehmbarer Wassertank.

Handhabung und Reinigung

Testberichte zu Philips HD7546/20

Eine der größten Auffälligkeiten an der Philips HD7546/20 Thermo ist sicherlich die Funktionsweise des Verschlusses der Thermo-Kanne. Denn dieser Funktioniert anders, als man intuitiv annimmt.

Es gibt drei Positionen in die der Deckel gedreht werden kann: Ausgießen, Verschlossen/Brühstellung oder Deckel offen. Die Position um den Deckel abzunehmen befindet sich rechts. Dies führt leicht zu einem versehentlichen Öffnen des Deckels, da er nach einen Rechtsdreh abgenommen werden kann. Nach ein oder zwei Versuchen hat man die Funktionsweise aber schnell raus.

Dafür tropft die Kanne aber auch nicht beim Ausschenken des Kaffees, was im Vergleich zu anderen Kaffeemaschinen umgemein Positiv ist.

Leider hat die HD7546/20 Thermo keinen abnehmbaren Wassertank. Die Einfüllöffnung ist allerdings groß genug, um problemlos Wasser einzufüllen. Die Anzeige für den Wasserstand hätte etwas größer ausfallen können. Die Skala beginnt übrigens ab drei großen Tassen, was etwas ärgerlich ist, wenn weniger Tassen aufgebrüht werden sollen.

Der Filtereinsatz lässt sich einfach heraus schwenken, um Filtertüten (1x4 oder Nr. 4) und Kaffeepulver einzufüllen. Das Herausnehmen des Filtereinsatzes ist weniger komfortabel gelöst und vor allem das wieder Einsetzen ist Fummelarbeit. Der Mechanismus, der den Filtereinsatz hält, macht keinen besonders hochwertigen Eindruck. Der herausnehmbare Filterhalter ist laut Anleitung übrigens Spülmaschinengeeignet.

Zentral unter der Kanne befindet sich der Ein-Schalter. Über diesen lässt sich der Brühvorgang starten, leider aber nicht abbrechen. Wird der Schalter aus Versehen gedrückt, muss die komplette Kaffeemaschine vom Strom getrennt werden indem der Stecker gezogen wird.

Natürlich ist eine Thermokanne mit ihrer kleineren Öffnung etwas schwieriger zu Reinigen als eine normale Kaffeekanne aus Glas. So ist die Kanne der Philips HD7546/20 auch nicht spülmaschinentauglich und muss daher von Hand gereinigt werden. Mit der Zeit setzt das Innere der Kanne einen braunen Belag an, dem nur schwer mit Spülmittel und Spülbürste zur Leibe zu rücken ist. Hier empfehlt sich spezieller Kaffee-Entferner.

Leistung

Der Kaffee schmeckt, je nach Kaffeesorte, ausgewogen und lecker. Frisch aufgebrüht ist der Kaffee recht heiß und wird dank der guten Isolierkanne auch länger warm gehalten.

Um die Temperaturunterschiede beim Kaffee kochen zu vergleichen, musste die Philips HD7546/20 Thermo in einem Durchlauf acht große Tassen Kaffee kochen. Dies schaffte die Thermo in unter acht Minuten. Der Kaffee hatte eine Temperatur von beachtlichen 85°C und selbst nach 30 Minuten in der Thermoskanne immer noch 83,8°C.

Nicht ganz so heiß wird der Kaffee allerdings, wenn nur wenige Tassen aufgebrüht werden. Da die Isolierkanne ohne Heizplatte auskommt, wird diese nur durch den Kaffee aufgewärmt. Bei wenig aufgesetztem Kaffee kann es daher notwendig sein, die Kanne vorher mit heißem Wasser vorzuwärmen, sofern man brühend heißen Kaffee bevorzugt.

Im Internet finden sich Berichte, die von einem strengen anfänglichen Geruch der Maschine berichten. Dies können wir nicht bestätigen. Das Modell in unserem Test hatte im Vergleich zu den anderen getesteten Kaffeemaschinen keinen stärkeren oder penetranteren Geruch.

Fazit

Preislich bewegt sich die HD7546/20 Thermo von Philips im Mittelfeld der getesteten Kaffeemaschinen. Hauptvorteil ist sicherlich die Thermo-Kanne, die den Kaffee recht lange warm hält. Auf Funktionen wie einen Timer oder einen herausnehmbaren Wassertank muss leider verzichtet werden. Bis auf einige kleine Schwächen gibt es an dieser Filterkaffeemaschine wenig auszusetzen. Der gekochte Kaffee schmeckt gut und ausgweogen.

Wichtige Eigenschaften

Vergleichen Sie die Top-Kaffeemaschinen: Zur Übersichtstabelle

Bewertung abgeben Hat Ihnen dieser Testbericht bei Ihrer Entscheidung weitergeholfen? Dann würden wir uns über Ihre positive Bewertung freuen: Hier klicken, um TestFazit.de zu Bewerten.

Ausgezeichnet.org