Gesamt: Bewertung: 3 Sterne
ok Design, ein Klassiker.
ok langlebig
ok einfache Bedienung
ok viel Zubehör (muss nachgekauft werden)
ok relativ leise
nicht ok hoher Preis
nicht ok kein Mixer
nicht ok schwer


Unser Preistipp:
ok Sparen Sie jetzt: 136,71€
gegenüber der UVP: 589.00 €452,29 Euro
versandkostenfrei bei
amazon.de
Stand des Angebots:
25.05.2016 06:29 Uhr
Testberichte zu KitchenAid Artisan

KitchenAid Küchenmaschine Artisan im Test

Bewertung: 3 Sterne von kossmann am 13.05.2011.

Habe soeben wieder Brot gebacken und mich über die KitchenAid geärgert, da beim Rühren des Brotteigs schon nach wenigen Minuten der Teig den Rührhaken rauf klettert und sich dort um den Antrieb wickelt.

Zuerst mit 1000 Gramm Mehl probiert, jetzt zurück auf 800 gr. gegangen, etwas Öl in den Teig gemacht, den Rührhaken eingeölt mit Rapsöl, hilft alles nix, ärger ist jedesmal vorprogrammiert.


Bewertung: 5 Sterne von Testberichte.info am 12.08.2010.

Wer es satt ist, sich etwa alle drei Jahre ein neues Küchengerät anzuschaffen zu müssen, weil das alte mal wieder kaputt gegangen ist, sollte in Erwägung ziehen, diesmal etwas tiefer in die Tasche zu greifen. Die KitchenAid Küchenmaschine Artisan ist nicht nur dazu in der Lage, nahezu jedes Küchengerät im Haushalt zu ersetzen, sondern sie besticht zudem auch mit einer solch soliden Bauweise und Hochwertigkeit, wie man es nur sehr selten erlebt. Diese Küchenmaschine kann bei guter Behandlung Jahrzehnte lang Funktionstüchtig bleiben, auch bei regelmäßiger Verwendung.

Die KitchenAid Artisan ist völlig aus hochwertigem Metall hergestellt worden. Kein einziges Teil, bestehend aus Materialien wie Kunststoff oder Plastik lässt sich an dieser Küchenmaschine finden. Dafür ist das Gerät jedoch auch mit einem Gewicht von gut 10 Kilogramm sehr schwer. Der große Umfang an Zusatzzubehör, ist dafür aber ein gutes Argument, um dem Gerät einen festen Platz in der Küche zuzuordnen, und um die schwere Küchenmaschine dann nicht jedes mal aus und in den Schrank räumen zu müssen.

Allein schon von außen wirkt die Artisan sehr edel. Das Gehäuse ist mit einer gebrannten Emailoberfläche überzogen, wodurch das Gehäuse nicht an Farbe verliert und so gut wie Kratzfest ist. Auch nach Jahren sieht das Gerät noch immer wie neu aus.

Seine Arbeiten vollbringt das Gerät mit einem Direktantriebsmotor, welcher eine Leistung von 300 Watt bringt. Die Kraft wird dabei an das sogenannte Planetenrührwerk weiter gegeben. Die Mischbewegungen des Planetenrührwerks sind dermaßen gründlich, dass Zutaten bis zum Rand der Schüssel sorgfältig vermischt werden, ohne dass die Schüssel gedreht werden müsste. Das Rührwerk kann in 10 Geschwindigkeiten, mit 58 bis 220 Umdrehungen die Minute eingestellt werden.

Das Standartzubehör beinhaltet eine große Edelstahlschüssel aus rostfreiem Stahl und mit einer Füllmenge von 4,83 Litern, einen zweiteiligen Spritzschutz, einen Schneebesen, sowie einen Knethaken und Flachrührer, die beide Nylon-beschichtet sind.

Die Leistung und die Ergebnisse, die die Maschine bringt sind sehr gut. Kuchenteige, Rohkostsalate, Nudeln oder auch große Brotteige mit 1 Kg Mehl schafft die Maschine mit dem richtigen Zubehör mühelos. Jedoch sollte man sich ausführlich mit dem Handbuch auseinandersetzen, da die Arbeit mit dieser Maschine schon eine ganz Andere ist, als die mit der schlichten Handrührmaschine.

Ein großer Vorteil ist, dass im Gegensatz zum Handrührer, alle Zutaten, beispielsweise für Kuchen, ruhig auf einmal vom Artisan verarbeitet werden können. So geht die Arbeit schnell vonstatten und durch die äußerst gute Mischmethode begeistern die Ergebnisse. Sollte es hier und da doch mal stauben und spritzen, so sollte man die Geschwindigkeit etwas herunterschrauben bis alle Zutaten einigermaßen miteinander vermischt sind. Scheint zum Beispiel mal der Rührhaken nicht zufriedenstellend zu arbeiten, so kann man schnell in dem mitgelieferten Handbuch nachschlagen, wie sich dieser neu justieren lässt. Ein paar kleine Handgriffe reichen dafür aus. Bei dem zusätzlich erwerbbaren Aufsätzen, arbeiten unter anderem auch die Nudelwalzen sehr gut.

Alles in allem gibt es an dem KitchenAid Artisan nichts zu bemängeln. Der stolze Preis ist aufgrund der edlen und hochwertigen Verarbeitung völlig gerechtfertigt. Wenn Langlebigkeit die höchste Priorität hat, so ist diese Küchenmaschine erste Wahl.


Bewertung: 1 Sterne von Michael C. am 21.11.2011.

Ich kann der Meinung Ihres Testberichtes nicht folgen. Ich hatte mir lange Jahre solch eine Maschine gewünscht. Leider musste ich feststellen, daß die Rührhaken aus Aluminium Druckguss sind. Die Hakenaufnahme aber aus Edelstahl. Wenn man den Rührhaken nicht sauber aufsetzt verbiegt sich das Material am Rührhaken und man bekommt Ihn nicht mehr abgezogen. Die Emaillackierung platzt ab.

Spülmaschienenfest ist das Druckgussaluminium auch nicht. Die Ernonomie des Teigknetehakens ist derart schlecht, dass es eine viel zu lange Zeit zum durchkenten von Teig braucht. Das bei einem Energiefressenden starken Motor was das einzig gute bei der Maschine ist.

Wer wirklich tief in die Tasche greifen will und ein First Class Küchenhelfer kaufen möchte, greift wie ich danach, zum Thermomix von Vorwerk. Seit den Kauf liegt meine Kitchen Aid auf dem Recyclinghof.


Bewertung: 2 Sterne von motzet am 14.02.2012.

ich schliese mich dem erfahrungsbericht vom 13.5.2011 an, nur ärger mit dem knethacken beim brotbacken.

Bewertung: 5 Sterne von Proggie am 19.04.2012.

Ich konnte die KitchenAid Artisan, nun seit einiger Zeit sehr ausführlich testen. Der ursprüngliche Testbericht stimmt voll und ganz mit den Tatsachen überein. Bezüglich der anderen Rezensenten muss gesagt werden, dass eben die Arbeit mit der KA eine andere ist, als mit einem Handmixer. So hilft bei der angegebenen Teigmenge ein Schluck mehr Flüssigkeit und schon klettert der Teig nicht mehr nach oben. Da hilft ein wenig testen. Brot- und Brötchenbacken funktioniert wunderbar und wird bei uns mindestens 2 Mal die Woche durchgeführt.

Einzig der hohe Preis - zwar gerechtfertigt durch die hohe Verarbeitungsqualität und Materialbeshaffenheit - aber warum soviel teurer als in den USA? Das läßt schon ein paar Wünsche an die Preispolitik offen...


Bewertung: 3 Sterne von heinz am 28.12.2012.

Die Maschine ist eigentlich ganz OK. Der Preis allerdings zu hoch. Der Fleischwolf ist das Letzte.

Wenn ich einen Feind hätte würde ich ihn dazu verdonnern 2 Kg Rind zu Hackfleisch zu verarbeiten.

Das kleingeschnittene Fleisch bleibt zwischen dem Messer und der Lochscheibe hängen und muss immer wieder mühevoll entfernt werden.

Gesamt: Bewertung: 3 Sterne
ok Design, ein Klassiker.
ok langlebig
ok einfache Bedienung
ok viel Zubehör (muss nachgekauft werden)
ok relativ leise
nicht ok hoher Preis
nicht ok kein Mixer
nicht ok schwer



Hier klicken für vollständigen Preisvergleich