Gesamt: 80 Prozent 78%
Verarbeitung:70 Prozent Verarbeitung geht mit 10 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Handhabung:70 Prozent Handhabung geht mit 15 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Haarschonend:80 Prozent Haarschonend geht mit 20 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Lockenergebnis:80 Prozent Lockenergebnis geht mit 35 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Preis/Leistung:80 Prozent Preis/Leistung geht mit 20 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
zur Vergleichstabelle
ok konischer Heizstab mit 13-25 mm Durchmesser
ok Temperatur: 120-210 Grad C.
ok Hitzehandschuh
ok 30 sek. Aufheizzeit
nicht ok kein Display
Der Lockenstäbe Grundig HS 6130 erziehlte im Test 78%
Unser Preistipp:
ok Sparen Sie jetzt: 14,01€
gegenüber der UVP: 39,99€24,99 Euro
versandkostenfrei bei
amazon.de
Stand des Angebots:
23.02.2017 00:58 Uhr
Testberichte zu Grundig HS 6130

Grundig HS 6130 Funstylers, Kegelförmiger Lockenstab

80 Prozent (78%) von TestFazit.de am 21.05.2014.

Der konisch geformte Lockenwickler erzeugt sehr natürliche Locken, die oben breit sind und nach unten schmaler werden. Er ist einfach gehalten, erfüllt aber seine Pflicht und macht glänzende Locken, die lange halten.

Ausstattung

Verarbeitung

Der Lockenstab ist gut verarbeitet. Er ist sehr leicht und liegt gut in der Hand. Die Punkte auf der Unterseite des Gehäuses sorgen für mehr Halt, auch wenn die Hände schwitzen.

Das Design verrät die Zielgruppe. Mit der Pink-Weißen Farbe wirkt der sogenannte „Funstyler“ eher mädchenhaft. Im Vergleich zu anderen Konkurrenzmodellen mit LCD Display und Temperaturauswahl per Knopfdruck (wie z.B. der Remington Ci95), wirkt dieses Gerät eher einfach.

Handhabung

Die Aufheizzeit mit 30 Sekunden ist sehr schnell. Die blaue LED Leuchte signalisiert, wenn es soweit ist und hört auf zu blinken.

Die Temperatur kann stufenlos mit einem Drehrad eingestellt werden. Zur Orientierung dienen aufgedruckte Punkte auf dem Drehrad (1, 2 oder 3 Punkte). Da es keinen Display gibt, wird nicht angezeigt, wie hoch die Temperatur ist. Das heißt die Temperatur kann mit dem Drehrad nur ungefähr eingestellt werden. Auch fehlt die Angabe der Temperatur (wie zum Beispiel ein Punkt für 120 Grad, 3 Punkte für 210 Grad) bei den jeweiligen Punkten.

Dieser Lockenwickler verfügt über keine Klemme. Das bedeutet die Haarsträhne kann nicht an dem Heizstab festgeklemmt werden. Die Haare werden oben an den Lockenwickler gelegt, um den Lockenstab gewickelt und dann an den Haarspitzen mit den Fingern in der Position gehalten. Dabei darf der Lockenstab nicht angefasst werden. Auch der Hitzehandschuh aus Baumwolle hält der Hitze nicht wirklich stand sondern bietet nur leichten Schutz bei kurzer Berührung.

Leistung

Das Temperatursprektrum ist ziemlich breit. Mit 120 Grad können die Haare schonend eingedreht werden. Die 210 Grad dienen für schnelles Gelingen von sprungfesten Locken bzw. zum Eindrehen von dickem Haar. Allerdings sollte diese Heizstufe nicht all zu oft verwendet werden, da die Haare durch die Hitze enorm belastet werden.

Das Ergebnis in unserem Test sind Locken, die nach unten schmaler werden und dadurch sehr natürlich wirken. Werden die Haare nur im Oberen Teil des Heizstabes eingedreht, entstehen breite Locken bzw. weich fallende Wellen. Mit der schmalen Spitze können sehr kleine Korkenzeiherlocken gedreht werden.

Der Einsatzbereich ist recht breit, mit etwas Übung kann natürlicher Lockenkopf, wie auch Locken für festliche Hochsteckfrisuren frisiert werden. Das Wichtige dabei ist die Übung. Durch die fehlende Klemme ist es für Friseurlein recht schwer vernünftige Ergebnisse zu erzielen. Gerade für Locken am Hinterkopf muss die Augen-Spiegel Koordination sitzen, da sonst die Finger oder Hände recht schnell Brandblasen davon tragen können.

Fazit

Für Teenies die sich gegenseitig schöne Locken machen wollen, ist das Modell bestens geeignet. Das eher einfach gehaltene Modell ohne Display kann Engelslöckchen sowie natürliche breitere Locken drehen. Kurze Haare können mit dem Lockenstab aber nicht frisiert werden.

Der Lockenstäbe Grundig HS 6130 erziehlte im Test 78%
Gesamt: 80 Prozent 78%
Verarbeitung:70 Prozent Verarbeitung geht mit 10 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Handhabung:70 Prozent Handhabung geht mit 15 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Haarschonend:80 Prozent Haarschonend geht mit 20 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Lockenergebnis:80 Prozent Lockenergebnis geht mit 35 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Preis/Leistung:80 Prozent Preis/Leistung geht mit 20 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
ok konischer Heizstab mit 13-25 mm Durchmesser
ok Temperatur: 120-210 Grad C.
ok Hitzehandschuh
ok 30 sek. Aufheizzeit
nicht ok kein Display
zur Vergleichstabelle

Wichtige technische Eigenschaften

Vergleichen Sie die Top-Lockenstäbe: Zur Übersichtstabelle

Bewertung abgeben Hat Ihnen dieser Testbericht bei Ihrer Entscheidung weitergeholfen? Dann würden wir uns über Ihre positive Bewertung freuen: Hier klicken, um TestFazit.de zu Bewerten.

Hier klicken für vollständigen Preisvergleich
vg
Ausgezeichnet.org