Gesamt: Bewertung: 4 Sterne
ok Sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis
ok sehr gut verarbeitet
ok gutes Nähergebnis
ok Einfädelhilfe
nicht ok Anleitung
Testberichte zu Gritzner Dorina 710

Gritzner Dorina 710 Overlock im Test

Bewertung: 4 Sterne von TestFazit.de am 15.09.2013.

Die Dorina 710 ist eine günstige Overlock-Nähmaschine aus dem Hause Gritzner und für Einsteiger sehr empfehlenswert. Sie ist gut verarbeitet und macht einen stabilen Eindruck. Alle Ecken sind glatt abgerundet und sie steht sicher und rutsch-fest auf vier Gummifüßen.

Ausstattung und Lieferumfang

Zum Lieferumfang gehört eine praktische Zubehörbox mit Pinzette, Nadeln, Inbusschlüssel und einem kleinen Schraubendreher. Eine Abdeckhaube liegt leider nicht bei.

Die Maschine verfügt über einen Stichlängen- und einen Stichbreitenregler.

Darüber hinaus besitzt die Overlock einen Differentialtransport, mit dem die Transportgeschwindigkeit eines Stoffes angepasst werden kann. Die Fadenspannung der vier Fäden kann separat über den jeweiligen Drehregler eingestellt werden.

Das Obermesser schneidet die Stoffkante beim Nähen präzise, kann aber leider nicht abgeschaltet werden.

Die Bedienung der Maschine erfolgt über ein Fußpedal. Die Geschwindigkeit der Nahtstiche kann per Fußdruck sehr gleichmäßig gesteuert werden.

Betrieb

Testberichte zu Gritzner Dorina 710

Die Dorina 710 wird bereits eingefädelt geliefert, allerdings ohne Garnrollen. Der eingefädelte Faden ist ca. 1m lang und reicht von der Nadel bis zur Garnrollenhalterung. Es werden also vier Garnrollen benötigt um die Overlock startklar zu machen. Das Einfädeln ist mit der Anleitung und den farblich markierten Punkten auf der Maschine, recht einfach. Die Anleitung beschreibt jeden Schritt und liefert dazu passende, vereinfachte Bilder. Der bereits eingefädelte Faden kann beim ersten Einfädeln zur Orientierung dienen, um bei diesem komplexen Vorgang auch wirklich alle notwendigen Schienen und Ölsen zu treffen.

Bereits die ersten Testnähte mit den eingebauten Standardnadeln und den Standardeinstellungen machen einen sehr guten Eindruck.

Bedienungsanleitung:

Aufgrund der Komplexität einer Overlocknähmaschine verdient die Bedienungsanleitung eine besonderen Blick. Die beiliegende Anleitung könnte etwas besser sein. Andere Hersteller haben sich hier etwas mehr Mühe gegeben eine verständliche Anleitung zu liefern. Ausführungen und Erklärungen sind in der Regel recht knapp gehalten. Auch finden sich ein paar Fehler in der Anleitung. Die Abbildungen sind nur als Piktogramme dargestellt, richtige Bilder wären an manchen Stellen verständlicher. Für Einsteiger ist der Kauf eines allgemeinen Buchs zum Nähen mit einer Overlock empfehlenswert.

Fazit

Die Gritzner Dorina 710 Overlock überzeugt mit einem hervorragendem Preis- und Leistungsverhältnis. Für verhältnismäßig wenig Geld bekommt man eine Overlockmaschine, die souverän ihre Aufgaben erledigt. Die Maschine ist gut verarbeitet, steht sicher auf der Arbeitsfläche und liefert überzeugende Ergebnisse. Mit diversen Einstellmöglichkeiten kann die Naht auf unterschiedlichste Stoffe angepasst werden.

Für den normalen Gebrauch einer ambitionierten Hobbynäherin ist dies Dorina 710 mehr als ausreichend. Als Einstiegsmodell ist sie sehr zu empfehlen.

Die Philosophie hinter unseren Tests und was unsere Testberichte von denen anderer Test-Portale unterscheidet, lesen Sie hier: So testen wir.

Gesamt: Bewertung: 4 Sterne
ok Sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis
ok sehr gut verarbeitet
ok gutes Nähergebnis
ok Einfädelhilfe
nicht ok Anleitung

Video zum Test

Video Gritzner Dorina 710 im Test: Die Gritzner Dorina 710 Overlock überzeugt mit einem hervorragendem Preis- und Leistungsverhältnis. Für verhältnismäßig wenig Geld bekommt man eine Overlockmaschine, die
vg