Aktuelle Rasenmäher im Test, die beliebtesten Modelle aus 2015 und 2016

Bosch Sichelmäher Rotak 32 im Test

Bewertung: Bewertung: 4 Sterne - Wer keine große Rasenfläche hat, wird mit dem Bosch Rotak 32 sehr gut zurecht kommen. Der Rasenmäher ist kompakt gebaut und sehr leicht. Damit lässt er sich sehr gut, auch in winkeligen Gärten, verwenden. Preis- und Leistung stimmen bei diesem kompakten und günstigen Mäher. Einziger Wermutstroppen ist der ebenfalls recht kompakte Auffangkorb. Weiter lesen

Testbericht


Bosch Rotak 43 Rasenmäher Testbericht

Bewertung: Bewertung: 4 Sterne - Der Gesamteindruck hingegen fällt durchweg solide aus, betrachtet man die Faktoren, welche eigentlich für den Mähprozess benötigt werden. Wenn man nicht gerade einen unglaublich großen Garten besitzt und lediglich ein paar mal pro Jahr mähen möchte, kann man den Bosch Rotak 43 Rasenmäher bedenkenlos erwerben. Weiter lesen

Testbericht


Einhell 3400240 BG-EM 1030 Elektro-Rasenmäher im Test

Bewertung: Bewertung: 4 Sterne - Aufgrund seiner kompakten Ausführung lässt sich der Einhell 3400240 Elektro-Rasenmäher BG-EM 1030 zwar super verstauen, eignet sich aber eher für kleine, überschaubare Rasenflächen. Hobbygärtner mit einem kleinen Garten sind dagegen mit diesem Elektromäher gut bedient und dürfen sich über ein angemessenes Preis-Leistungs-Verhältnis freuen. Weiter lesen

Testbericht


Bosch Rotak 34 Rasenmäher im Test

Bewertung: Bewertung: 4 Sterne - Der Bosch Rotak 34 ist ein guter Rasenmäher, mit dem sich der Rasen gut mähen lässt. Wie der Name schon vermuten lässt besitzt er eine Schnittbreite von 34 cm. Der Mäher hat ein angenehmes Eigengewicht, was dem Handling zugute kommt. Die Schnitthöhe lässt sin in zehn Stufen, von 2 bis 7 cm, einstellen. Weiter lesen

Testbericht


Der richtige Mäher für den Rasen

  1. Akku, Elektrisch oder Benzin? Die Frage nach der Energieversorgung muss jeder Rasenbesitzer für sich entscheiden. Benzinmäher sind in der Regel sehr laut, Akkurasenmäher sehr teuer und elektrische Rasenmäher an ein Kabel gebunden. Trotzdem wird meist Elektromähern der Vorzug gegeben.

  2. Schnittbreite des Mähers. Die Schnittbreite sollte nicht zu klein gewählt werden. Ein gutes Mittelmaß ist etwa 37 cm. Für größere Rasenflächen eignen sich auch Schnittbreiten über 40 cm.

  3. Höhenverstellbar und Schnitthöhe. Die meisten Rasenmäher sind in Stufen höhenverstellbar. Ein guter Mäher lässt sich zwischen 2 und 6 cm einstellen.

  4. Volumen des Auffangkorb nicht unterschätzen. Ein kleiner Auffangkorb macht den Rasenmäher wendiger, dafür muss man aber häufiger das Schnittgut entsorgen. Weniger als 30 Liter sollte der Auffangkorb nicht messen.



Gardena 870844 E-Mäher PowerMax 42 E Rasenmäher im Test

Bewertung: Bewertung: 2 Sterne - Der Gardena 870844 E-Mäher PowerMax 42 E ist eher weniger empfehlenswert, da er zwar durch einen relativ schnellen Aufbau sowie eine durchaus beachtliche Motorleistung überzeugen kann, die eigentliche Mängelliste diese positiven Aspekte bei Weitem überragt. Weiter lesen

Testbericht





Die regelmäßige Rasenpflege ohne das richtige Werkzeug, kann schnell in Frust ausarten. Besonders dem Rasenmäher kommt eine besondere Stellung in der Rasenpflege zu. Mit dem richtigen Mäher fällt die Pflege des eigenen Rasens deutlich einfacher aus. Stimmt die Mähleistung oder das Schnittbild, sieht der Rasen nach dem Mähen gleichmäßig und gepflegt aus.

Ob ein Rasenmäher wirklich seine Arbeit gut macht, spiegelt sich in den Meinungen unserer Test- und Erfahrungsberichte wieder. Ist der Motor leistungsstark und der Grasfangkorb groß genug? Eignet sich der Elektrorasenmäher auch für größere Rasenflächen oder sollte es lieber ein Benzinrasenmäher sein? Die Antworten auf diese Fragen helfen einen Fehlkauf zu vermeiden und vereinfachen das Mähen ungemein.

Die meisten der Rasenmäher Test- und Erfahrungsberichte stammen aus den Jahren 2015 und 2016. Ältere Testberichte werden regelmäßig aussortiert.



Sie haben Erfahrungen mit einem bereits getesteten, oder einem anderen Rasenmäher? Dann veröffentlichen Sie doch Ihre Erfahrungen in einem Rasenmähertest und helfen so das Angebot von testfazit.de zu verbessern.