Gesamt: 90 Prozent 89%
Zahnreinigung:90 Prozent Zahnreinigung geht mit 60 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Handhabung:100 Prozent Handhabung geht mit 10 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Ausstattung:100 Prozent Ausstattung geht mit 10 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Preis-/Leistung:80 Prozent Preis-/Leistung geht mit 20 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
zur Vergleichstabelle
ok zwei Handstücke
ok 31.000 Bürstenbewegungen pro Minute
ok 3 Reinigungsstufen & 2 Zeitprogramme
ok Timer
ok Li-Ion-Akku
nicht ok teure Ersatzzahnbürsten
Der Elektrische Zahnbürsten Philips HX 6932/34 Sonicare FlexCare erziehlte im Test 89%
Testberichte zu Philips HX 6932/34 Sonicare FlexCare

Philips HX 6932/34 Sonicare FlexCare elektrische Zahnbürste mit 2. Handstück im Test

Bewertung: 4 Sterne von Helena von TestFazit.de am 05.02.2015.

Unter den elektrischen Zahnbürsten hat die Philips HX 6932/34 Sonicare FlexCare einen zwar recht stolzen Preis, dafür ist sie mit einer Reiseladestation, UV Desinfektionsgerät und einem zweitem Handstück sehr gut ausgestattet und macht ihren Job durch individuelle Putzeinstellungen wirklich gut.

Ausstattung

Schon preislich kann die Philips HX 6932/34 als Luxusgerät bezeichnet werden. Dafür macht sie optisch und funktionell aber auch einiges her. Das Handstück ist für eine elektrische Zahnbürste sehr schmal und in den Farben Weiß-blau oder Weiß-grün erhältlich. Dort, wo sich die Bedienelemente und Kontrollleuchten befinden, ist die Oberfläche in einem Silber gehalten, durch welches das Gerät sehr edel wirkt.

Angetrieben wird die Zahnbürste durch einen Lithium-Ionen-Akku. Im Betrieb schafft das Gerät 31.000 Bürstenbewegungen in der Minute. Zusätzlich soll eine von Philips patentierte Schalltechnologie zu einer effektiveren Plaqueentfernung beitragen. ProResult Bürstenköpfe werden auf das Handstück aufgesetzt. Diese sind in den Größen Standard und Mini erhältlich.

Um die Bürstenköpfe zu verstauen und zu reinigen, ist ein UV-Desinfektionsgerät im Lieferumfang der Zahnbürste enthalten, das innerhalb von 10 Minuten einen Großteil von Bakterien und Keimen unschädlich macht, die sich auf den Bürstenköpfen befinden können. Durch einen 30-Sekunden-Intervall-Timer wird der Nutzer daran erinnert, den Kieferquadranten zu wechseln, um für eine gleichmäßige Reinigung zu sorgen. Mit drei Bürstenköpfen, einem Reise-Etui, einer Ladestation, sowie Reiseladestation, fällt der Lieferumfang recht groß aus.

Folgende Putzeinstellungen stehen  zur Auswahl:

  1. Clean
  2. Sensitive
  3. Massage
  4. GoGear (1 Min.)  (flexible Reinigungsprogramm)
  5. MaxCare (3Min.) (flexible Reinigungsprogramm)

Handhabung

Auszusetzen gibt es an dieser elektrischen Zahnbürste im Grunde nichts, außer dass gewünschte Einstellungen jedes mal neu durchgeführt werden müssen, was aber schnell vonstatten geht. Die Zahnbürste liegt sehr gut in der Hand und säubert den Mundraum äußerst gründlich. Ob alle Putzeinstellungen unbedingt an so einem Gerät brauchbar sind bleibt jedoch fraglich.

Leistung

Auch das 3-minütige Reinigungsprogramm MaxCare, muss in der Regel nicht genutzt werden, da zwei Minuten für eine gründliche Reinigung des Mundraumes völlig ausreichend sind. Sehr lobenswert ist das UV-Desinfektionsgerät an der Reinigungsstation, durch das Bürstenköpfe hygienisch gesehen, länger genutzt werden können.

Fazit

Wie für einen so hohen Preis zu erwarten, erhält man mit der Philips HX 6932/34 Sonicare FlexCare ein äußerst hochwertiges Modell unter den elektrischen Zahnbürsten, das den Mundraum zuverlässig, besser und schneller als jede Handzahnbürste reinigt. Bei der Vielzahl an Funktionen mag bei diesem Gerät vielleicht ein wenig übertrieben worden sein, schaden tun sie dennoch nicht.


Bewertung: 3 Sterne von Ute M. am 17.06.2012.

Ich habe die Sonicare FlexCare auf Anraten meiner Zahnärztin vor 3 Jahren angeschafft. An der Putzleistung und Handhabung gibt es nichts zu beanstanden.

Leider ging das erste Handstück fast exakt nach Ablauf der Garantiezeit kaputt, das zweite (und letzte) gab in dieser Woche seinen Geist auf. Ich kann nur vermuten,dass es am Akku liegt, da sich die Handstücke in beide Fällen plötzlich nicht mehr anstellen ließen.

Bei einem Anschaffungspreis von 150 Euro hätte ich doch eine längere Lebensdauer erwartet. Ich werde mich nun leider nach Alternativen umschauen müssen, da mir eine erneute Anschaffung dieses Modells zu teuer ist. Sehr schade, da ich wie gesagt (ansonsten) sehr zufrieden war (daher 3 Punkte).


Bewertung: 5 Sterne von Ursula P. am 27.08.2012.

Ich kann mich nur den Berichten meiner Vorgänger anschließen. bin sehr zufrieden, es gibt keine bessere Schallzahnbürste, daher werde ich mir auch wieder eine kaufen. für diesen Preis ist sie zu kurzlebig. eine gewisse Kulanz seitens der Fa. Philips wäre beim Kauf eines zweiten Gerätes schon angebracht.
Der Elektrische Zahnbürsten Philips HX 6932/34 Sonicare FlexCare erziehlte im Test 89%
Gesamt: 90 Prozent 89%
Zahnreinigung:90 Prozent Zahnreinigung geht mit 60 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Handhabung:100 Prozent Handhabung geht mit 10 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Ausstattung:100 Prozent Ausstattung geht mit 10 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Preis-/Leistung:80 Prozent Preis-/Leistung geht mit 20 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
ok zwei Handstücke
ok 31.000 Bürstenbewegungen pro Minute
ok 3 Reinigungsstufen & 2 Zeitprogramme
ok Timer
ok Li-Ion-Akku
nicht ok teure Ersatzzahnbürsten
zur Vergleichstabelle

Wichtige technische Eigenschaften

Vergleichen Sie die Top-Elektrische Zahnbürsten: Zur Übersichtstabelle