Gesamt: 90 Prozent 89%
Verarbeitung:90 Prozent Verarbeitung geht mit 15 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Handhabung:90 Prozent Handhabung geht mit 15 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Frisierergebnis:90 Prozent Frisierergebnis geht mit 25 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Haarschonend:80 Prozent Haarschonend geht mit 25 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Preis/Leistung:100 Prozent Preis/Leistung geht mit 20 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
zur Vergleichstabelle
ok Locken und gerade Haare
ok zwischen 140 und 210 Grad
ok schickes Design
ok Display
nicht ok keine flexiblen Platten
nicht ok Keramikbeschichtung nutzt sich mit der Zeit ab
Der Haarglätter und Glätteisen Grundig HS 5732 Crystal erziehlte im Test 89%
Unser Preistipp:
ok Sparen Sie jetzt: 17,01€
gegenüber der UVP: 44,99€26,99 Euro
versandkostenfrei bei
amazon.de
Stand des Angebots:
18.10.2017 10:39 Uhr
Testberichte zu Grundig HS 5732 Crystal

Grundig HS 5732 Crystal-Hairstyler Straight und Curls

Testsieger

90 Prozent (89%) von TestFazit.de am 06.06.2014.

Das günstigste Modell in unserem Test kann sehr gut mit den teuereren Modellen mithalten und liefert überzeugende Ergebnisse. Das Glätteisen gleitet schön durch die Haare und glättet selbst dicke widerspenstige Haare glatt. Auch Locken können mit etwas Übung mit diesem Gerät eingedreht werden, was diesen Glätteisen zu einem sogenannten Multistyler macht.

Ausstattung

Verarbeitung

Das Design verrät eine junge Zielgruppe. Mit der knalligen pink Farbe wirkt das Glätteisen cool und frech und hebt sich sehr von den anderen Modellen ab, die im Vergleich recht langweilig wirken.

Der Grundig HS 5732 macht einen guten Eindruck. Die Platten sitzen fest in dem Gehäuse und es sind keine Spalte zu erkennen, wo sich die Haare verfangen könnten. Im geschlossenen Zustand liegen die Heizplatten dicht aufeinander.

Die Heizplatten sind keramikbeschichtet und damit sehr glatt. Die Beschichtung nützt sich aber nach monatelanger intensiver Nutzung ab, so dass der Glätteisen irgendwann nicht mehr ganz reibungsarm durch die Haare gleitet.

Handhabung

Das Modell ist recht leicht und liegt gut in der Hand. Mit den 2,5 cm schmalen Heizplatten können auch kurze Haare frisiert werden. Das Kabel ist mit 1,8 m. ausreichend lang. Das Kabelgelenk sorgt für dafür, dass das Kabel sich auch bei Lockendrehen nicht nicht verdeht.

Die Temperatur kann in 8 Stufen zwischen 140 und 210 Grad eingestellt werden. Das Display zeigt die aktuelle Temperatur. Eine Lock-Funktion gegen ungewolltes Verstellen der Temperatur gibt es leider nicht. Da sich die Temperaturknöpchen auf der Höhe befinden, wo der Daumen aufliegt, kann die Temperatur leicht verstellt werden. In unserem Test ist es mehrmals passiert, als im hinteren Kopfbereicht frisiert wurde. Bei dünnen Haaren muss hier besonders aufgepasst werden, da zu hohe Temperaturen die Haare nachhaltig schädigen können.

Die Aufheizzeit liegt ungefähr bei einer Minute, bis das Gerät die Minimaltemperatur erreicht hat. Damit braucht dieses Glätteisen mit am längsten. Nach 60 Minuten schaltet sich der Haarglätter aus Sicherheitsgründen aus. Gerade bei junger Zielgruppe, finden wir diese Funktion als unabdingbar.

Leistung

Die Heizplatten gleiten sanft über die Haare, ohne ziehen oder ziepen. Die Heizplatten sind fest mit dem Gerät verbunden und nicht wie bei anderen Konkurrenzmodellen wie z.B. dem Braun ST 710 (zum Test) flexibel angebracht um so den Druck gleichmäßiger zu verteilen. In unserem Test ist es öfters vorgekommen, dass bei sehr dünnen Haarsträhnen die dickeren Haare zwischen den Platten eingeklemmt und gezogen wurden.

Die Frisierergebnisse waren sehr überzeugend. Auch wenn im Vergleich zu den teureren Testmodellen bei dicken Haaren mehrmals über eine Haarsträhne gefahren werden musste, waren die Ergebnisse sehr schön fallende und vor allem glänzende Haare. Die guten Ergebnisse sind vor allem der gleichmäßigen und kontsanten Hitzeverteilung der Heizplatten zu verdanken.

Mit dem abgerundeten Gehäuse können auch Locken recht einfach eigedreht werden. Durch eine 180 Grad Drehung beim Abziehen der Haarsträhnen entstehen mittelgroße Locken. Große, weich fallende Wellen können mit diesem Glätteisen nicht optimal gestylt werden.

Fazit

Der Grundig HS 5732 Crystal-Hairstyler hebt sich mit seinem knalligen Design deutlich von den Konkurenzmodellen ab und ist eher für eine junge Zielgruppe gedacht. Als Multistyler kann der Haarglätter nicht nur die Haare glätten sonder auch Locken drehen. Die Ergebnisse sind überzeugend. Leuchtende, gesund wirkende Haare, die schön fallen und das zu einem sehr günstigen Preis. Unser eindeutiger Preis-/Leistungssieger

Der Haarglätter und Glätteisen Grundig HS 5732 Crystal erziehlte im Test 89%
Gesamt: 90 Prozent 89%
Verarbeitung:90 Prozent Verarbeitung geht mit 15 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Handhabung:90 Prozent Handhabung geht mit 15 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Frisierergebnis:90 Prozent Frisierergebnis geht mit 25 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Haarschonend:80 Prozent Haarschonend geht mit 25 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Preis/Leistung:100 Prozent Preis/Leistung geht mit 20 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
ok Locken und gerade Haare
ok zwischen 140 und 210 Grad
ok schickes Design
ok Display
nicht ok keine flexiblen Platten
nicht ok Keramikbeschichtung nutzt sich mit der Zeit ab
zur Vergleichstabelle

Wichtige technische Eigenschaften

Vergleichen Sie die Top-Haarglätter und Glätteisen: Zur Übersichtstabelle

Hier klicken für vollständigen Preisvergleich
vg