Remington S9500 Haarglätter Pearl

Bewertung von Remington S9500
Gesamt92 %
Verarbeitung100 %
Handhabung90 %
Leistung100 %
Preis-/Leistung90 %
06/2014

Der Remington S9500 ist ein hochwertiger Haarglätter aus der „Perl“ Professional Style Linie und damit das Flagschiff aus dem Hause Remington. Mit allen nützlichen Extras ausgestattet glättet er die Haare mit am Besten. Die höchste Temperaturstufe mit 230 Grad ist allerdings recht hoch und schädigt die Haare nachhaltig.

Ausstattung

  • Manuelle Temperatureinstellung zwischen 150 und 235 Grad C.
  • hochwertige Keramikbeschichtung mit echten Perlen
  • federnd gelagerte Heizplatten, die den Druck auf die Haare verteilen
  • extra lange 11 cm Heizplatten
  • schnelle Aufwärmzeit bis auf 150 Grad und Abschaltautomatik nach 60 min
  • 3m Kabel mit Kabelgelenk

Verarbeitung

Der Haarglätter ist sehr hochwertig verarbeitet. Alle Komponenten sind durchdacht und gut positioniert. Das Design ist verspielt und zurückhaltend zugleich. Das eingelassene Display, das nur im eingeschalteten Modus sichtbar ist, zeugt vom High-Tech.

Die Heizplatten sind Keramikbeschichtet. Laut Anbieter ist diese ultimativ hochwertige Beschichtung eine Doppelschicht-Keramik, basierend auf Sol-Gel. Im Vergleich zu anderen Modellen ohne die Doppelschicht-Keramik soll bei diesem Verfahren der Keramikanteil um 42% höher sein.

Handhabung

Das Gerät liegt sehr gut in der Hand und lässt sich einfach bedienen.

Mit den + und – Tasten lässt sich die Temperatur passend zum Haartyp intuitiv einstellen. Die Digitalanzeige hört auf zu blinken, wenn das Gerät einsatzbereit ist. Auf niedrigster Stufe heizt das Gerät innerhalb von kürzester Zeit auf. Für höchste Temperaturen lediglich bis zu 30 sec. benötigt. Damit war dieses Gerät in unserem Test mit am schnellsten.

Um unabsichtliches verstellen der Temperatur zu vermeiden, kann die eingestellte Temperatur fixiert werden. Hier muss die – Taste 2 Sek. gedrückt werden.

Wird die + Taste 2 sek. lang gedrückt, schaltet sich die „Boost“ Funktion ein. Innerhalb von kürzester Zeit wird das Gerät auf 235 hochgeheizt und hält diese Temperatur ca. 30 sek. Diese Hitzeeinstellung soll nur für schnelles Ausbessern von widerspenstigen, schwierig zu frisierenden Haarpartien verwendet werden.

Die Heizplatten sind federnd gelagert und geben bei Druck nach. Damit wird der Druck auf die Haarsträhne gleichmäßig verteilt und so das Einklemmen einzelner Härchen vermieden.

Im Lieferumfang ist eine Aufbewahrungstasche und eine extra hitzebeständige Unterlage inbegriffen, auf der der heisse Glätter abgelegt werden kann. Mit der Lock Funktion kann der Haarglätter im geschlossenen Zustand verriegelt werden und so platzsparrend verstaut werden.

Leistung

Der Glätteisen gleitet leicht durch das Haar und glättet die Haarsträhnen in einem Zug. Der Glanz und Kämmbarkeit sind hervorragend. Bei trockenem Wetter halten die geglätteten Haare über einen Tag lang bis zur nächsten Haarwäsche.

Obwohl dieses Modell über keine Ionen-Technologie verfügt, werden die Haare statisch nicht aufgeladen und fallen geschmeidig.

Mit leichter Drehung beim Ziehen des Haarglätters durch die Haarsträhne können schöne Locken oder Wellen eingedreht werden, die ebenfalls lange halten.

Dieses Modell bietet die Möglichkeit die Haare bei über 230 Grad C. zu glätten. Dieser Temperaturbereich bietet die schnellsten Ergebnisse, die Haare werden in Sekundenschnelle glatt und glänzen schön. Der Schein trügt aber. Durch hohe Hitze werden die Haarschuppen auf die Haarinnenfasern gepresst. Die Haare sehen glänzend und leuchtend aus. Je höher die Temperatur, desto stärker der Effekt. Bei Temperaturen von über 200 Grad, bei coloriertem oder angegriffenem Haar sogar bei über 180 Grad, gehen die Haarschuppen kaputt und die Haarinnenfasern werden nachhaltig angegriffen. Anfänglich leuchten die Haare, nach einigen Anwendungen sehen diese aber strohig und matt aus.

Deswegen wird in unserem Test bei dem Punkt Haarschonung einige Punkte abgezogen. Unserer Meinung nach dürfe ein Temperaturbereich, der erwiesen die Haare schädigt, nicht angeboten werden. Im Handbuch wird lediglich darauf hingewiesen, diese Funktion zum Ausbessern von schwierigen Haarpartien zu benutzen. Eine Warnung über die möglichen Schäden ist nicht enthalten. Das Modell Satin Hair 7 von Braun (zum Test) beispielsweise bietet eine max. Temperatur von lediglich 200 Grad.

Fazit

Ein qualitativ hochwertiges Modell mit hervorragenden Ergebnissen. Der Remington S9500 gleitet sehr weich durch die Haare und überzeugt schon nach dem ersten Zug. Die Haare glänzen und fallen sehr schön. Allerdings kann er in den höchsten Temperatureinstellungen die Haare schädigen, da Temperaturen über 200 Grad die Haarinnenfasern angreifen.

Remington S9500
  • 150 bis 235 Grad Celsius
  • Display
  • sehr schnelle Aufheizzeit
  • sehr schnelle Aufheizzeit
  • Verriegelung und Temperatursperre
  • hohe Temperatur schädigend für Haare
Wichtige technische Eigenschaften von Remington S9500
Temperatur Min.150 °C
Temperatur Max.235 °C
Displayja
Bereitschaftsanzeigeja
Beweglich gelagerte Plattenja
Keramikbeschichtungja
Ionen Funktionnein
Automatische Sicherheitsabschaltungja
Aufheizzeit20 Sekunden
Hitzestufen10
Kabellänge300 cm
Verriegelung der Heizplattenja
Temperatur-Tastensperreja
AmazonPreis: € 34,99
Versand: n. a.
Verfügbarkeit: Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Jetzt kaufen*
Comtech.de - Günstige Technik mit MarkenqualitätPreis: € 32,99
Versand: € 4,99
Verfügbarkeit: n. a.
Jetzt kaufen*
SATURNPreis: € 34,99
Versand: € 1,99
Verfügbarkeit: n. a.
Jetzt kaufen*
Media Markt - GesamtlistePreis: € 34,99
Versand: € 1,99
Verfügbarkeit: n. a.
Jetzt kaufen*
* Zuletzt aktualisiert am 14. November 2018 um 02:45 . Wir weisen darauf hin, dass sich die hier angezeigten Preise inzwischen geändert haben können. Maßgeblich ist nur der Preis, der im entsprechenden Shop angezeigt wird. Alle Angaben ohne Gewähr.