Gesamt: 80 Prozent 76%
Frisierleistung:70 Prozent Frisierleistung geht mit 30 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Handhabung:80 Prozent Handhabung geht mit 20 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Ausstattung:90 Prozent Ausstattung geht mit 20 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Verarbeitung:80 Prozent Verarbeitung geht mit 15 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Preis/Leistung:70 Prozent Preis/Leistung geht mit 15 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
zur Vergleichstabelle
ok 2000 Watt
ok Zubehör
ok einziehbare Kabel
ok Design
nicht ok mittelmäßige Leistung
nicht ok ständiger Ionenfluss
Testberichte zu BaByliss Retracord Expert

BaByliss D171E Retracord Expert 2000W

80 Prozent (76%) von TestFazit.de am 14.08.2014.

Für die alteingesessenen Markten wie Philips oder Braun ist in den vergangenen Jahren im Bereich Haarstyling ein ernstzunehmender Mitbewerber aus Frankreich auf den Markt getreten. Dieser bringt gute und innovative Ideen und entwickelt Produkte, die zugleich funktional und raffiniert sind. Das Besondere an diesem Haartrockner ist das einziehbare Kabel, eine technische Spielerei, die es sonst kaum zu finden ist.

Ausstattung

Der Haartrockner erzeugt mit seinen 2000 Watt guten Luftstrom und beschleunigt die Luft auf bis zu 75 km/h. Das ist für den normalen Gebrauch allemal ausreichend. Die Trocknungsdauer liegt aber im Vergleich zu den getesteten Modellen eher im hinteren Bereich. Die Profihaartrockner des gleichen Herstellers erzeugen beispielsweise einen effektiveren Luftstrom der bis zu 130 km/h beschleunigt werden kann (z.B. der BaByliss 6616E Profi Haartrockner mit AC Motor erhältlich hier).

Die Einstellungsmöglichkeiten des Retracord Expert unterscheiden sich kaum von den Mitbewerbern:

Während des Betriebes werden negative Ionen produziert, die die statisch aufgeladene Umgebung neutralisieren. Die Keramikbeschichtung auf

dem vorderen Gitter optimiert zudem den Ionenfluss. Allerdings lässt sich der Ionenstrom nicht abschalten. Und das sollte ein professioneller Haartrockner der gehobenen Klasse, wie es der Hersteller selbst von sich behauptet, haben.

Zum Zubehör gehört:

Verarbeitung

Die Verarbeitungsqualität ist gut, die Materialien machen einen hochwertigen und stabilen Eindruck. Der Haartrockner fällt aber vor allem durch sein besonderes Design auf. Die Kombination aus schwarz und pink gestaltet das Modell sehr ansprechend und verleiht ihm ein außergewöhnliches und auch exklusives Äußeres.

Die Einrollautomatik funktioniert in unserem Test sehr gut. Wie in der Anleitung beschrieben, soll das Kabel ganz ausgerollt sein. Der Einrollknopf sollte dann ohne Unterbrechungen solange gedrückt werden, bis das Kabel komplett eingerollt ist. Die Funktionsweise ist vergleichbar mit dem Kabeleinzug eines Staubsaugers.

Unsere Recherchen haben ergeben, dass es viele Fälle gibt, bei denen die Einrollautomatik nicht immer perfekt funktioniert. Obwohl wir besonderen Augenmerk darauf gelegt haben, konnten wir die Mängel nicht reproduzieren.

Handhabung

Der Haartrockner liegt gut und sicher in der Hand. Der Griff ist allerdings vergleichsweise breit und lang. Das eingerollte Kabel erfordert Platz. Es entsteht der Eindruck das Modell ist nicht perfekt ausbalanciert und die 600 Gramm Gewicht sind deutlich zu spüren.

Das Lufteinlassgitter kann durch eine Drehung einfach entfernt und gereinigt werden.

Leistung

Der Haartrockner erzeugt mittelstarken Luftstrom, der in der Temperatur und stärke flexibel verstellt werden kann. Die höchste Hitzestufe ist sehr heiß und sollte nur bei nassem, gesundem und dickem Haar verwendet werden, sonst verliert das Haar schnell an Glanz und wird strohig.

Die mittlere Stufe ist wohltemperiert und trocknet die Haare schonend und schnell.

Mit dem Düsenaufsatz können separate Haarsträhnen, beispielsweise mit einer Rundbüste, präzise frisiert werden. Die Kaltlufttaste fixiert das Stylingergebnis und sorgt für längeren Halt der geföhnten Frisur.

Das Modell ist mit der IoniCeramic-Technologie ausgestattet. Der Ionenfluss wird durch die Keramikbeschichtung des vorderen Gitters noch weiter optimiert. Ob diese Methode noch mehr Glanz und Volumen in die Haare bringt, konnten wir in unseren Testversuchen nicht mit Sicherheit bestätigen.

Fazit

Der Hersteller spricht in der Produktbeschreibung von einem professionellen Haartrockner der gehobenen Klasse. Wir würden den BaByliss D171E Retracord Expert eher in die Kategorie -gewöhnlicher Haartrockner- einsortieren. Lediglich das einziehbare Kabel, was das Aufbewahren platzsparend und einfach gestaltet, macht dieses Modell besonders. Die Leistung ist okay aber nicht außergewöhnlich. Für den normalen Gebrauch ist dieser Haartrockner absolut ausreichend. Er erzielt gute Frisierergebnisse und ist ordentlich verarbeitet.

Gesamt: 80 Prozent 76%
Frisierleistung:70 Prozent Frisierleistung geht mit 30 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Handhabung:80 Prozent Handhabung geht mit 20 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Ausstattung:90 Prozent Ausstattung geht mit 20 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Verarbeitung:80 Prozent Verarbeitung geht mit 15 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Preis/Leistung:70 Prozent Preis/Leistung geht mit 15 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
ok 2000 Watt
ok Zubehör
ok einziehbare Kabel
ok Design
nicht ok mittelmäßige Leistung
nicht ok ständiger Ionenfluss
zur Vergleichstabelle

Wichtige technische Eigenschaften

Vergleichen Sie die Top-Haartrockner: Zur Übersichtstabelle

vg