Gesamt: 90 Prozent 91%
Frisierleistung:100 Prozent Frisierleistung geht mit 30 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Handhabung:90 Prozent Handhabung geht mit 20 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Ausstattung:90 Prozent Ausstattung geht mit 20 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Verarbeitung:100 Prozent Verarbeitung geht mit 15 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Preis/Leistung:80 Prozent Preis/Leistung geht mit 15 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
zur Vergleichstabelle
ok sehr Leistungsstark
ok Kaltluftstufe
ok Ionen-Technologie
ok Überhitzungsschutz
ok 2200 Watt
ok schnelle und gute Frisierergebnisse
Der Haartrockner Braun Satin Hair 7 HD 710 / 730 erziehlte im Test 91%
Unser Preistipp:
ok Sparen Sie jetzt: 27,01€
gegenüber der UVP: 64,99€36,99 Euro
versandkostenfrei bei
amazon.de
Stand des Angebots:
20.11.2017 17:51 Uhr
Testberichte zu Braun Satin Hair 7 HD 710 / 730

Braun Satin Hair 7 HD 730 Haartrockner mit Iontec Technologie

Testsieger

Bewertung: 5 Sterne von TestFazit.de am 31.07.2014.

Ein Haartrockner aus der hochwertigen Braun Satin Hair 7 Linie und damit der hochrangigste Trockner aus dem Hause Braun. Er überzeugt durch Design und Funktionalität. Die Wechselwirkung von Gebläse und wohltemperiertem Luftstrom stimmen genau und ermöglichen sehr schnelle Frisierergebnisse. Ob die viel beworbenen Funktionen Erfolg zeigen, lesen sie in dem ausführlichem Testbericht.

Ausstattung

Der Haartrockner hat viele Einstellungsmöglichkeiten und ist mit allen Funktionen ausgestattet, die ein guter Haartrockner haben sein sollte. Zu den Funktionen gehören:

Die Heiz- und Gebläsestufen werden unabhängig voneinander geregelt. So kann auch hohe Gebläsestufe mit niedriger Temperatur eingestellt werden.

Mit 2200 Watt Leistung gehört dieses Modell zu den Stärksten unserer Testreihe. Dabei sind die Wattzahlen nicht immer ausschlaggebend für die Leistung. Das Gebläse ist wichtig. Und an dieser Stelle punktet der Satin Hair 7 im vollen Umfang. Sein Gebläse ist sehr gut ausbalanciert und erbringt sehr gute Leistung.

Wichtig ist die Möglichkeit die Ionenfunktion auszuschalten. Nicht alle Nutzer erhalten mit Ionen angereichertem Luftstrom bessere Frisierergebnisse. Sie können den Ionen-Strom einfach ausschalten. Ob die IONTEC Technologie aktiv ist, verrät die sehr schick leuchtende grüne Lampe auf dem Gehäuse und der leuchtend grüne Ring an der Gebläse-Öffnung.

Zum Zubehör des Satin Hair 7 HD 730 gehört eine schmale Düse und ein Diffusor. Die Düse wurde im Vergleich zu dem Vorgängermodell komplett überarbeitet. Dank der Lüftungsschlitzte oberhalb und unterhalb der Hauptdüsenöffnung trocknen nasse Haarsträhnen gleichmäßiger und schneller.

Der Diffusor verteilt die Luft gleichmäßig auf größeren Bereich und sorgt für schonendes Trocknen. Vor allem bei Lockenfrisuren ist ein Diffusor sehr zu empfehlen, da mit dem Aufsatz die Locken bei Trocknen weniger auseinander fliegen.

Das Modell Satin Hair 7 HD 710  wird lediglich mit der schmalen Profidüse geliefert. Auf einen Diffusor wurde hier verzichtet. Der Haartrockner selbs ist der Gleiche.

Handhabung

Der Braun Satin Hair 7 gehört zu der Gattung der großen Haartrockner, den sogenannten Pistolen-Haartrocknern und erinnert an ein Profigerät. Trotz der Größe und Gewichts von ca. 700 Gramm liegt das Modell sehr gut und sicher in der Hand. In unserem Test ist auch bei längerem Frisieren das Gewicht nicht negativ aufgefallen.

Bei der Größe liegt das Modell im Rahmen der vergleichbaren 2000 bis 2200 Watt Modelle. Bei Gewicht ist es allerdings etwas schwerer.

Da der Haartrockner ordentlichen Luftstrom erzeugen kann, ist er dementsprechend Laut. Es ist aber nur der Luftstrom zu hören und keine unangenehmen Nebengeräusche, wie Piepsen oder Pfeifen. Wir empfanden den Haartrockner als nicht zu laut, sondern die Lautstärke dem Modell entsprechend.

Positiv zu erwähnen ist auch das kühl bleibende Gehäuse. Der Haartrockner wird auch bei längerer Dauernutzung an keiner Stelle heiß.

Die Bedienung der Hitze- und Gebläsestufen erfolgt über einen Schieberegler auf der Griffrückseite. Und das ist etwas unglücklich gelöst. Während des Betriebs, kann die Einstellung nicht so einfach verändert werden, ohne dass der Haartrockner beim Halten an Stabilität verliert.

Die Profidüse ist mit einer Drehbewegung einfach zu lösen oder wieder einzusetzen. Sie sitzt fest drin, wenn der Bajonettverschluss einrastet ist.

Das Schutznetz auf der Rückseite des Gehäuses, welches das Einsaugen der Haare verhindert, ist sehr feinmaschig und lässt garantiert kein Haar durch. Es kann leicht abgenommen und gereinigt werden.

Verarbeitung

Die Verarbeitungsqualität ist sehr gut. Bei diesem Haartrockner wurden hochwertige Materialen verwendet, die einen sehr guten Eindruck hinterlassen. Das Design ist edel und elegant.

In unserem Test war das Gerät drei Wochen lang intensiv erfolgreich im Einsatz. Auch den mehrstündigen Belastungstest auf höchster Stufe meisterte der Haartrockner ohne Probleme. Unsere Recherchen haben allerdings ergeben, dass es einige Fälle gibt, bei denen die Kunstsoffrotoren nach zwei bis drei Jahren Risse bekamen und der Haartrockner damit funktionsunfähig wurde.

Positiv zu erwähnen ist auch das kühl bleibende Gehäuse. Der Haartrockner wird auch bei längerer Dauernutzung an keiner Stelle heiß.

Frisierergebnis

Aufgrund seiner nicht zu heißen Temperaturen ist der Satin Hair 7 besonders schonend zu den Haaren. Trotzdem werden die Haare sehr schnell getrocknet. In unserem Test hatten alle Testpersonen nach bereits wenigen Minuten trockene Haare, die gut kämmbar waren und sich gut frisieren ließen.

Im Styling konnte der Haartrockner ebenfalls überzeugen. Das Gebläse ist sehr stark und bläst mit der aufgesetzten Düse präzise auf die gewünschte Strähne. Die Haare sehen glänzend aus und fühlen sich weich an.

Mit der Kaltstufe wird die gestylte Strähne fixiert. Der Haartrockner reagiert bei Temperaturveränderungen sehr schnell. Die Umschaltung von heißer auf kalte Luft ist zügig.

Der Satin-Protect Überhitzungsschutz drosselt die Temperatur auf 70° C und hält diese konstant. Diese Methode ist schonend für die Haare und wird wärmstens empfohlen. Die höchste Heizstufe sollte nur für das Antrocknen von sehr nassem Haar verwendet. Danach sollte eine geringere Temperatur gewählt werden.

Die Ionentechnologie wirkt gegen das statische Aufladen der Haare und soll zudem den Feuchtigkeitsgehalt der Haare verbessern und die Haare noch glänzender machen.

Geringere statische Aufladung der Haare konnten wir in unserem Test sehen. Personen mit sehr feinen Haaren, waren sogar etwas enttäuscht, da die Haare tatsächlich viel stärker nach unten fielen und an Volumen verloren. Personen mit dickem Haar erfreuten sich über weichere Haare. Ob die Haare wirklich mehr Glanz erhalten, können wir nicht mit Überzeugung behaupten.

In unserem Test war das Gerät drei Wochen lang intensiv erfolgreich im Einsatz. Auch den mehrstündigen Belastungstest auf höchster Stufe meisterte der Haartrockner ohne Probleme. Unsere Recherchen haben allerdings ergeben, dass es einige Fälle gibt, bei denen die Kunstoffrotoren nach zwei bis drei Jahren Risse bekamen und der Haartrockner damit funktionsunfähig wurde.

Fazit

Dieser Haartrockner überzeugt durch hervorragende Ergebnisse. Der leistungsstarke Motor erzeugt genügend wohltemperierte Luft um in minutenschnelle nasse Haare in trockene und seidig glänzende Haare zu verwandeln. Das Styling gestaltet sich mit der präzisen Profidüse und der Kaltlufttaste, die sehr schnell kalte Luft erzeugt, sehr erfolgreich. Schnelle Ergebnisse und das mit haarschonenden Temperaturen bescheren dem Satin Hair 7 in unserem Test die besten Noten.


Bewertung: 5 Sterne von Luca E. am 07.10.2011.

Seit drei Monaten föhne ich mich nun mit dem Testsieger Braun Satin Hair 7 HD 710 solo. Es gibt auch noch eine Version mit Diffusor-Aufsatz (Braun Satin Hair 7 HD 730 DF). Der Föhn ist sehr gut verarbeitet und wirkt recht solide. Er ist definitiv schwerer als mein Vorgängerfön, welcher ein No-Name Produkt vom Discounter war. Allerdings ist das Gewicht nicht wirklich störend.

Die Leistung des Satin Hair 7 HD 710 ist aber über jeden Zweifel erhaben, mit 2.200 Watt kann man wirklich Kraft erwarten. Die Leistung kann in 3 Stufen für Hitze und 2 Stufen für Gebläse gesteuert werden. Es gibt eine Kaltluft-Funktion und eine Ionen-Funktion. Angenehm empfinde ich auch die Funktion von Satin Protect, die verhindert dass die Luft zu heiß wird.

Das Stromkabel ist 2 Meter lang, was ich mehr als ausreichend finde. Ich kann nichts negatives über den Föhn berichten, daher auch 5 Sterne.


Bewertung: 5 Sterne von Anja K. am 14.11.2013.

Ich habe erst gezadert mir einen Fön für über 20 Euro zu kaufen. Bisher hatte ich immer einen Fön vom Diskounter und war damit zufrieden. Aber da diese bei mir nie lange hielten, habe ich mich nun für diesen Braun Satin Hair 730 entschieden. Ich bin einfach begeistert. Der Fön fühlt sich ähnlich an wie die Geräte beim Frisoer. Er hat soviel Kraft, dass ich ihn selten auf höchster Stufe verwende. Der Diffusor ist eine nette Sache, aber ich verwende ihn doch selten. Wie man merkt bin ich schwer begeistert. Daher maximale Wertung von mir.

Der Haartrockner Braun Satin Hair 7 HD 710 / 730 erziehlte im Test 91%
Gesamt: 90 Prozent 91%
Frisierleistung:100 Prozent Frisierleistung geht mit 30 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Handhabung:90 Prozent Handhabung geht mit 20 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Ausstattung:90 Prozent Ausstattung geht mit 20 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Verarbeitung:100 Prozent Verarbeitung geht mit 15 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Preis/Leistung:80 Prozent Preis/Leistung geht mit 15 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
ok sehr Leistungsstark
ok Kaltluftstufe
ok Ionen-Technologie
ok Überhitzungsschutz
ok 2200 Watt
ok schnelle und gute Frisierergebnisse
zur Vergleichstabelle

Wichtige technische Eigenschaften

Vergleichen Sie die Top-Haartrockner: Zur Übersichtstabelle

Hier klicken für vollständigen Preisvergleich