Gesamt: 80 Prozent 77%
Frisierleistung:70 Prozent Frisierleistung geht mit 30 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Handhabung:80 Prozent Handhabung geht mit 20 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Ausstattung:90 Prozent Ausstattung geht mit 20 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Verarbeitung:70 Prozent Verarbeitung geht mit 15 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Preis/Leistung:90 Prozent Preis/Leistung geht mit 15 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
zur Vergleichstabelle
ok 2200 Watt Leistung
ok Diffusor und Stylingdüse
ok schnelle Ergebnisse
nicht ok 3 Temperatur-/2 Gebläsestufen
nicht ok Ionen können nicht abgeschaltet werden

Testberichte zu Remington D3090

Remington D3090 Ionen-Haartrockner Ionic Dry

80 Prozent (77%) von TestFazit.de am 08.08.2014.

Der Remington D3090 ist seit zwei Jahren auf dem Markt und hält sich kontinuierlich in den Top-Positionen der Verkaufsstatistiken. Grund dafür ist der recht günstige Preis für viel Leistung. Der auffällige Haartrockner erfüllt viele Anforderungen, hat aber auch einige Schwachstellen.

Ausstattung

Der 2200 starke Haartrockner wird mit Diffusor und Stylingdüse geliefert und besitzt unterschiedliche Gebläse sowie Temperatureinstellungen.

Positiv zu erwähnen ist die unabhängige Steuerung von Temperatur und Gebläse. So können die Haare auch bei geringer Temperatur mit starkem Luftstrom getrocknet werden.

Während des Betriebes ist die Ionentechnologie immer aktiv und kann leider nicht abgeschaltet werden. Die negativen Ionen erzeugen nicht bei allen Haartypen bessere Ergebnisse. Gerade bei sehr feinem Haar können Ionen zwar für mehr Geschmeidigkeit aber weniger Volumen verantwortlich sein.

Verarbeitung

Der Haartrockner ist solide verarbeitet, vermittelt aber durch seine Optik keinen sehr hochwertigen Eindruck. Im Vergleich zu Mitbewerbern verliert er eindeutig im Punkt Design.

Das Gehäuse ist matt lila, was zwar sehr schick ist, aber nicht jedermanns Geschmack entspricht. Auch die Knöpfe machen keinen hochwertigen Eindruck, sondern erinnern eher an einen günstigen Reisetrockner.

Handhabung

Der Remington D3090 hat bei Gewicht und Größe eine gute Balance gefunden und liegt sehr gut in der Hand. Er ist knapp über 21 cm lang (vom Lufteinlassgitter bis Gebläseausgang) und 30 cm hoch. Die Knöpfchen am Griff lassen sich auch während des Betriebes recht einfach verstellen. Allerdings ist die Kaltlufttaste ergonomisch nicht optimal platziert. Für die kalte Luft muss sie die ganze Zeit gedrückt werden und dass ist nicht wirklich handlich. Dafür strömt bei Betätigung der Taste recht zügig kalte Luft heraus.

Die Aufsätze lassen sich mit etwas Druck einhacken. Bei den ersten Versuchen war das Draufsetzen kraftaufwändig. Allerdings sitzen die Aufsätze dafür sehr fest.

Das Lufteinlassgitter ist im Geräteinneren und lässt sich nicht so einfach reinigen.

Leistung:

Remington D3090 wirbt mit 2200 Watt Leistung und ist damit in der Liga der gehobenen Produkte. Allerdings ist die Wattwahl nicht immer ein Garant für starke Leistung. Das Zusammenspiel zwischen Gebläse und dem Motor muss sehr genau aufeinander abgestimmt sein um die perfekte Kraftübertragung zu gewärleisten.

Dieses Gerät erzeugt zwar starken Luftstrom, verliert aber im Vergleich zu den teureren Modellen der gleichen Wattzahl-Klasse.

Die Frisierergebnisse können sich sehen lassen, mit unterschiedlichen Temperatur- und Gebläseeinstellungen kann die Leistung sehr individuell auf den passenden Haartyp eingestellt werden.

Auf mittlerer Temperaturstufe und höchster Gebläsestufe waren wir in unserem Test am meisten zufrieden. Die Haare waren nach der Anwendung glänzend und weich. Die höchste Temperaturstufe ist sehr heiß und sollte nicht all zu oft verwendet werden. Einen Überhitzungsschutz hat dieses Modell nicht.

Die Ionenfunktion ist zwar „nice to have“, ob die umworbenen Vorteile aber wirklich eintreffen, muss jeder für sich selbst entscheiden. In diesem Punkt ist es wie mit der Homöopathie. Manche sind davon zweifellos überzeugt, die anderen dagegen schieben die positiven Effekte auf subjektive Einbildung.

Fazit

Der Remington D3090 ist ein guter Haartrockner für relativ wenig Geld. Er kann zwar mit den Profigeräten trotz der hohen Wattzahl nicht mithalten, liefert aber bei normalen Ansprüchen durchweg überzeugende Ergebnisse. Der Diffusor bringt Fülle und Form in die Lockenpracht. Die Düse kombiniert mit der Kaltlufttaste stylt sogar definierte, langlebige Frisuren.

Gesamt: 80 Prozent 77%
Frisierleistung:70 Prozent Frisierleistung geht mit 30 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Handhabung:80 Prozent Handhabung geht mit 20 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Ausstattung:90 Prozent Ausstattung geht mit 20 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Verarbeitung:70 Prozent Verarbeitung geht mit 15 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Preis/Leistung:90 Prozent Preis/Leistung geht mit 15 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
ok 2200 Watt Leistung
ok Diffusor und Stylingdüse
ok schnelle Ergebnisse
nicht ok 3 Temperatur-/2 Gebläsestufen
nicht ok Ionen können nicht abgeschaltet werden

zur Vergleichstabelle

Wichtige technische Eigenschaften

Vergleichen Sie die Top-Haartrockner: Zur Übersichtstabelle

vg