Gesamt: 90 Prozent 86%
Verarbeitung:90 Prozent Verarbeitung geht mit 20 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Handhabung:90 Prozent Handhabung geht mit 20 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Kaffee kochen:90 Prozent Kaffee kochen geht mit 40 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Preis-/Leistung:70 Prozent Preis-/Leistung geht mit 20 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
zur Vergleichstabelle
ok abnehmbarer Wassertank
ok Wasserhärte einstellbar
ok gutes Kaffeearoma
ok tropft nicht
ok gut verarbeitet
Der Kaffeemaschinen Melitta Optima Timer erziehlte im Test 86%
Unser Preistipp:
ok Sparen Sie jetzt: 14,18€
gegenüber der UVP: 64,95€49,82 Euro
versandkostenfrei bei
amazon.de
Stand des Angebots:
20.11.2017 17:34 Uhr
Testberichte zu Melitta Optima Timer

Melitta Optima Timer Filterkaffeemaschine im Test

Testsieger

90 Prozent (86%) von TestFazit.de am 02.06.2014.

Preislich ist die Melitta Optima Timer im mittleren Bereich angesiedelt. Es gibt billigere Kaffeemaschinen, aber auch deutlich teurere. Sie besitzt einige angenehme Komfortfunktionen und ein ansprechendes Design.

Verarbeitung und Ausstattung

Testberichte zu Melitta Optima Timer

Auffallend an dieser Maschine ist sicherlich das kubische Design. Dadurch vermittelt die Kaffeemaschine eine zeitgemäße Optik und macht auch in modernen Küchen eine gute Figur. Die Melitta Optima wirkt durch die geschlossene Bauform recht groß, was aber kein wirklicher Nachteil ist.

Die verwendeten Materialien, es dominiert Hochglanz-Kunststoff, sind ordentlich verarbeitet. Die Materialqualität ist dem Preis angemessen.

Die beweglichen Teile, wie bspw. der Deckel des Wasserbehälters sitzen recht fest. Auch der schwenkbare Filtereinsatz rastet satt in seine Verankerung ein.

Die Verarbeitungsqualität hinterlässt einen positiven Gesamteindruck.

Melitta Optima Timer Kaffeemaschine in ihren Einzelteilen
Melitta Optima Timer Kaffeemaschine
in ihren Einzelteilen

Im Vergleich zu vielen anderen Filterkaffeemaschinen ist die Melitta Optima Timer recht gut ausgestattet.

Handhabung und Reinigung

Im Lieferumfang befindet sich ein Teststreifen zur Bestimmung der Wasserhärte. Mit der so ermittelten Wasserhärte lässt sich die Maschine individuell einstellen. Die Benutzung des Teststreifens und auch das Einstellen der Kaffeemaschine wird in der Bedienungsanleitung gut beschrieben.

Bedienfeld
Bedienfeld, die Einstellungen
sind in der Anleitung gut erklärt

Die Anleitung ist ausführlich genug und in einem verständlichen Deutsch gehalten, so dass es bei der Inbetriebnahme der Melitta Optima und bei der Einstellung der Abschaltzeit und Uhr keine Probleme geben dürfte. Die Bedienung ist auf wenige Tasten reduziert und auch von einem Technik-Laien schnell erlernt.

Dank des abnehmbaren Wassertanks, ist das Einfüllen von Wasser kein Problem. Der Wasserbehälter kann recht zügig abgenommen werden. Es sollte aber darauf geachtet werden, dass der Behälter gerade noch oben gezogen wird, so dass er beim Herausziehen nicht verkanntet. Das Einsetzen funktioniert analog.

Positiv ist im Test der Tropfverschluss der Melitta Optima aufgefallen. Auch wenn die Kanne herausgenommen wird und sich noch Wasser im Filter befindet, tropft dieses nicht auf die Warmhalteplatte.

Nach Aussage der Bedienungsanleitung ist der Filtereinsatz und die Kaffeekanne spülmaschinengeeignet. Einer einfachen und schnellen Reinigung steht somit nichts im Weg.

Leistung

Sicht von oben
Sicht von oben

Bei der Kaffeezubereitung kann die Melitta Optima punkten. Der Kaffee wird schnell aufgebrüht, hat ein gutes Aroma und schmeckt nicht bitter. Das Aroma hängt natürlich von der verwendeten Kaffeesorte ab.

Der fertig aufgebrühte Kaffee wird über die Wärmeplatte warm gehalten. Wie lange, kann individuell eingestellt werden.

In unserem Test kochte die Optima Timer acht große Tassen Kaffee in etwas über 9 Minuten. Die Kaffee-Temperatur direkt nach dem Brühen lag bei 82 °C. Interessanterweise stieg die Temperatur des Kaffees nach 30 Minuten auf der Warmhalteplatte auf 83 °C an. Diese Werte können sich durchaus sehen lassen. Liebhaber von heißem Kaffee kommen auf ihre Kosten.

Fazit

An der Melitta Kaffeemaschine gibt es kaum etwas auszusetzen. Wenn überhaupt könnte man den festen Sitz der beweglichen Teile monieren, aber das wäre schon fast kleinlich. Die Melitta Optima Timer ist eine durchdachte und gut funktionierende Kaffeemaschine. Für Kaffeeliebhaber die eine 8 oder 10 Tassen-Filterkaffeemaschine suchen, ist die Melitta definitiv einen genaueren Blick wert.

Die Philosophie hinter unseren Tests und was unsere Testberichte von denen anderer Test-Portale unterscheidet, lesen Sie hier: So testen wir.

Der Kaffeemaschinen Melitta Optima Timer erziehlte im Test 86%
Gesamt: 90 Prozent 86%
Verarbeitung:90 Prozent Verarbeitung geht mit 20 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Handhabung:90 Prozent Handhabung geht mit 20 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Kaffee kochen:90 Prozent Kaffee kochen geht mit 40 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Preis-/Leistung:70 Prozent Preis-/Leistung geht mit 20 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
ok abnehmbarer Wassertank
ok Wasserhärte einstellbar
ok gutes Kaffeearoma
ok tropft nicht
ok gut verarbeitet
zur Vergleichstabelle

Wichtige technische Eigenschaften

Vergleichen Sie die Top-Kaffeemaschinen: Zur Übersichtstabelle

Video zum Test

Video Melitta Optima Timer im Test: An der Melitta Kaffeemaschine gibt es kaum etwas auszusetzen. Wenn überhaupt könnte man den festen Sitz der beweglichen Teile monieren, aber das wäre schon fast kleinlich. Die Melitta O
Hier klicken für vollständigen Preisvergleich
vg