Gesamt: 90 Prozent 90%
Ausstattung:80 Prozent Ausstattung geht mit 10 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Verarbeitung:90 Prozent Verarbeitung geht mit 15 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Handhabung:90 Prozent Handhabung geht mit 25 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Reinigungsleistung:100 Prozent Reinigungsleistung geht mit 30 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Preis/Leistung:90 Prozent Preis/Leistung geht mit 20 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
zur Vergleichstabelle
ok drei auswählbare Stufen
ok starker Wasserstrahl
ok Massagefunktion
ok Wassertank im Handteil, kein Schlauch zur Basisstation
ok günstiger Preis
nicht ok keine Akkustandanzeige
nicht ok großes Handstück
nicht ok Wassertank reicht nicht für eine Prozedur

Der Mundduschen Panasonic EW1211 erziehlte im Test 90%
Unser Preistipp:
ok Sparen Sie jetzt: 28,46€
gegenüber der UVP: 69.95€41,49 Euro
versandkostenfrei bei
amazon.de
Stand des Angebots:
25.06.2017 13:58 Uhr
Testberichte zu Panasonic EW1211

Panasonic EW1211 Munddusche Rezension

Testsieger

90 Prozent (90%) von TestFazit.de am 04.12.2014.

Die Panasoic EW1211 ist eine der preisgünstigen Modelle auf dem Markt. Das Besondere an der Munddusche ist der Wassertank, welcher im Handteil verbaut ist und somit für mehr Bewegungsfreiraum sorgt. Wie sich dieses besondere Konzept bei der Reinigung der Zahnzwischenräume schlägt, lesen sie im folgendem Testbericht.

Verarbeitung:

Seitenansicht
Seitenansicht der EW1211

Das Gerät hinterlässt einen soliden und wertigen Eindruck. Das Design wird durch die blau und silber abgetrennten Bereiche positiv geprägt. Obwohl die Munddusche etwas klobig wirkt, macht sie auf dem Baderegal eine gute Figur und muss nicht versteckt werden.

Ausstattung

Betrachtet man die Konkurrenz, hält sich die Ausstattung sehr in Grenzen. Dabei soll aber erwähnt werden, dass viele Zugaben teurerer Modelle als unnötiger Schnick Schnack im Schrank landen. Die Panasonic EW1211 beschränkt sich auf das Wesentliche:

Handhabung

Testberichte zu Panasonic EW1211

Die meisten auf dem Markt erhältlichen Mundduschen, besitzen eine separate Basisstation mit integriertem Tank. Das Wasser wird über einen Schlauch zum Handgerät geführt. Nicht so bei der Panasonic Munddusche, sie kommt ohne eine Basisstation aus. Der Wassertank und der Motor sind direkt im Handgerät verbaut. Obwohl das Handstück damit groß ausfällt, ist der Einsatzradius recht groß, da die Munddusche nicht an einen Schlauch angeschlossen ist. Trotz ihrer Größe liegt das ergonomisch geformte Modell gut in der Hand und lässt sich leicht im Mund bewegen.

Die Ladestation besitzt ein ausreichend langes Stromkabel und kann entweder aufgestellt oder an die Wand montiert werden. Die Dübel und Schrauben sind im Lieferumfang enthalten. Voll aufgeladen, hält der Akku etwa 10-15 Anwendungen. Leider gibt es keine Akkustandanzeige, die den Ladestand der Batterie anzeigt.

Die Panasonic Munddusche kann von mehreren Personen genutzt werden. Die Düsenaufsätze sind einfach auf- bzw. abzustecken. Dank 4 verschiedener Farbringe können die Düsen personalisiert werden. Im Vorteilspack sind die Ersatzdüsen für ca. 4 Euro das Stück erhältlich (z.B. hier). Im Gegensatz zu elektrischen Zahnbürsten brauchen die Düsen nicht alle drei Monate ausgetauscht werden, sondern können länger eingesetzt werden.

Abnehmbarer Wassertank
Abnehmbarer Wassertank

Positiv zu erwähnen ist der Wassertank, der zu Reinigungszwecken abgenommen werden kann. Auch überschüssiges Wasser nach der Anwendung kann restlos entfernt werden. Das komplette Handteil ist wasserfest und kann unter fließendem Wasser abgewaschen werden. In Punkt Hygiene erhält die Panasonic EW 1211 hohe Noten. Der Tank umfasst 130ml Wasser und reicht für ca. 35 Sekunden Dauerbetrieb. Für eine Anwendung reicht der Tank bei einer gründlichen Reinigung nicht aus. Ein- oder mehrmaliges Nachfüllen ist erforderlich.

Leider darf kein Mundwasser verwendet werden. Die Zahnreinigung muss also ausschließlich mit Wasser erfolgen.

Mundduschen, die mit einem Schlauch an eine Basisstation mit größerem Tank angeschlossen sind (z.B. Braun Oral-B Professional Care), können natürlich viel länger ohne Nachfüllen auskommen. Wie schon oben beschrieben, muss dann aber ein Schlauch, der die Bewegungsfreiheit einschränkt und mit der Zeit brüchig wird, in Kauf genommen werden.

Reinigungsleistung

Text eingeben
Munddusche im Test

Das wichtigste bei einer Munddusche ist die Reinigungsleistung, die durch den Wasserdruck bestimmt wird. Der gebündelte Wasserstrahl muss so stark sein, dass die Ablagerungen an den schwer zugänglichen Zahnzwischenräumen gelöst werden, das Zahnfleisch aber nicht verletzt wird. Die empfindliche Haut einer Tomate wurde in unserem Test nicht beschädigt.

Tasten der Panasonic Muddusche
Tasten der Panasonic Muddusche

Die Stärke des gebündelten Wasserstrahls der Panasonic EW1211 lässt sich über eine Taste in drei Stufen regulieren. Vom Soft-Modus (2,0 bar), über normal (3,9 bar), bis hin zum Jet-Modus (5,9 bar *). Im Soft und normal Modus wird dem Wasserstrahl Luft beigemischt. Dieses Luft-Wassergemisch ist nicht sehr stark und kann optimal für Massage des Zahnfleisches genutzt werden. Gerade bei entzündetem Zahnfleisch ist die Durchblutungsförderung sehr hilfreich.

Wir empfehlen Einsteigern in diesem Modus mit der Zahnreinigung zu beginnen und erst nach der Eingewöhnungsphase in den stärksten „jet“ Modus zu wechseln. Denn der erzeugte Wasserstrahl ist wirklich stark und löst zuverlässig Ablagerungen von Speiseresten. Von allen getesteten Modellen ist dieser Wasserstrahl mit am stärksten. Aber nicht nur Speisereste werden entfernt, auch der unerwünschte Biofilm, der sehr schön mit Plaque-Färbetabletten zu sehen ist, wird durch einen starken Wasserstrahl deutlich verringert. Der Absprühvorgang der Zahnoberfläche sollte dafür einige Sekunden dauern.

Sie finden weitere detaillierte Bilder in unserer Bildergalerie, die sie durch ein Klick auf ein beliebiges Bild öffnen.

* bar Angaben laut Anbieter

Fazit

Die Panasonic DentaCare EW1211 ist eine sehr gute und starke Munddusche mit langer Akkuhaltbarkeit. Eine Tankfüllung reicht für 30-35 Sekunden. Für eine gründliche Reinigung sind 2-3 Tankfüllungen notwendig. Das Nachfüllen fällt im Betrieb aber nicht negativ auf. Die Stärke des Wasserstrahls lässt sich gut dosieren. Die höchste Stufe ist sehr stark. Auch bei gründlich geputzten Zähnen spült die Munddusche einige Speisereste aus den Zahnzwischenräumen. Die Soft-Stufe eignet sich mit ihrem sanften Luft-Wassergemisch hervorragend für Zahnfleischmassagen und fördert die Durchblutung.

Die Philosophie hinter unseren Tests und was unsere Testberichte von denen anderer Test-Portale unterscheidet, lesen Sie hier: So testen wir.

Der Mundduschen Panasonic EW1211 erziehlte im Test 90%
Gesamt: 90 Prozent 90%
Ausstattung:80 Prozent Ausstattung geht mit 10 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Verarbeitung:90 Prozent Verarbeitung geht mit 15 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Handhabung:90 Prozent Handhabung geht mit 25 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Reinigungsleistung:100 Prozent Reinigungsleistung geht mit 30 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Preis/Leistung:90 Prozent Preis/Leistung geht mit 20 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
ok drei auswählbare Stufen
ok starker Wasserstrahl
ok Massagefunktion
ok Wassertank im Handteil, kein Schlauch zur Basisstation
ok günstiger Preis
nicht ok keine Akkustandanzeige
nicht ok großes Handstück
nicht ok Wassertank reicht nicht für eine Prozedur

zur Vergleichstabelle

Wichtige technische Eigenschaften

Vergleichen Sie die Top-Mundduschen: Zur Übersichtstabelle

Video zum Test

Video Panasonic EW1211 im Test: Die Panasonic DentaCare EW1211 ist eine sehr gute und starke Munddusche mit langer Akkuhaltbarkeit. Eine Tankfüllung reicht für 30-35 Sekunden. Für eine gründliche Reinigung sind 2
Hier klicken für vollständigen Preisvergleich