Gesamt: 80 Prozent 84%
Ausstattung:70 Prozent Ausstattung geht mit 10 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Verarbeitung:90 Prozent Verarbeitung geht mit 10 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Handhabung:80 Prozent Handhabung geht mit 20 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Leistung:90 Prozent Leistung geht mit 50 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Preis-/Leistung:70 Prozent Preis-/Leistung geht mit 10 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
zur Vergleichstabelle
ok komplett aus Edelstahl
ok kompakt
ok wertig verarbeitet
ok wasserfest
nicht ok Preis
Der Nasenhaarschneider Remos Nasenhaarschneider erziehlte im Test 84%
Aktuell für günstige
22,65 Europlus Versand bei
amazon.de
Stand des Angebots:
20.11.2017 14:08 Uhr
Testberichte zu Remos Nasenhaarschneider

Remos Nasenhaarschneider

von TestFazit.de am 02.05.2017.

Getestet wurde der Remos Nasenhaartrimmer, ein kleiner Nasenhaarschneider aus Edelstahl. Unter der österreichischen Marke remos werden zahlreiche kosmetische Produkte vertrieben.

Testberichte zu Remos Nasenhaarschneider

Die Besonderheit an dem kompakten Gerät ist, dass es rein mechanisch und daher völlig frei von Stromquellen arbeitet. Es erfüllt seine Aufgabe lediglich durch manuelle Drehbewegungen und unterscheidet sich dadurch wesentlich von elektrisch betriebenen Alternativprodukten.

Ausstattung

Geliefert wurde nur der eigentliche Trimmer. Zubehör, wie etwa ein Etui oder eine Bürste zur Reinigung, waren nicht im Lieferumfang enthalten, wären jedoch wünschenswert.

Die Abmessungen des Geräts sind überraschend kleiner als erwartet: Die Länge beträgt ca. 6,6 cm, der Durchmesser 1,1 cm. Aufgrund seiner Kompaktheit lässt sich der Remos Nasenhaartrimmer leicht im Reisekulturbeutel verstauen und überall hin mitnehmen.

Verarbeitung

Kompakt und aus Edelstahl
Kompakt und aus Edelstahl

Im Gegensatz zu den gängigen elektrisch betriebenen Nasenhaarschneidern ist der Remos komplett aus hochwertigem Edelstahl gefertigt. Die Oberfläche ist sandgestrahlt und liegt daher sicher und rutschfrei in der Hand. Alle Außenflächen sind absolut sauber verarbeitet, es sind keinerlei Kanten oder Grate spürbar.

Der Trimmer fühlt sich schwer und robust an und vermittelt dadurch ein wertiges Gefühl. Ein Sturz aus etwa einem Meter Höhe hatte keine Beschädigungen zur Folge. In Bezug auf die Qualität der Verarbeitung lässt der Remos Nasenhaarschneider keine Wünsche offen.

Handhabung

Auseinandergebaut
Der remos Nasenhaarschneider
ist schnell auseinandergebaut

Die Handhabung das Trimmers ist denkbar einfach. Prinzipiell funktioniert er genau wie elektrische Nasenhaartrimmer mit rotierenden Klingen. Mit einer Hand wird der obere Teil des Nasenhaarschneiders vorsichtig in die Nase eingeführt, mit der anderen Hand wird dann der untere Teil gedreht. Im Scherkopf drehen sich nun 4 Rundklingen. Je nachdem, wie der Trimmer gehalten wird, entfernt er Haare seitlich an der Nasenwand oder in tieferen Bereichen der Nase. Da die Klingen innerhalb des Scherkopfs in Vertiefungen arbeiten, ist das Verletzungsrisiko gering.

liegt gut in der Hand
liegt gut in der Hand

Der Trimmer ist problemlos unter fließendem Wasser zu reinigen, am besten mit Hilfe einer kleinen Bürste. Da er komplett aus rostfreiem Edelstahl besteht, ist keine Korrosion zu erwarten. Falls es notwendig sein sollte, den Trimmer auch innen von Haaren zu befreien, kann er mittels einer kleinen Schraube geöffnet werden, so dass die Klingen frei liegen und gereinigt werden können.

Die Klingen sind nicht austauschbar, sollten aber aufgrund des hochwertigen Materials über eine längere Zeit hinweg scharf bleiben. Bei häufiger Reinigung sorgt gelegentlich ein kleiner Tropfen Öl an den beweglichen Teilen dafür, dass die Klingen weiterhin leichtgängig bleiben.

Leistung

Verpackung
auch die Verpackung ist kompakt

Hat man erst einmal den richtigen Dreh heraus, funktioniert das Nasenhaartrimmen ähnlich einfach wie mit Batterie betrieben Modellen, dauert allerdings etwas länger. Die Klingen sind sehr scharf und schneiden die überflüssigen Haare zuverlässig und sanft, ohne Ziepen oder Reißen. Um alle Haare zu erreichen, muss der Trimmer in der Nase etwas bewegt und gedreht werden. Der Nasenhaarschneider arbeitet völlig geräuschlos.

Fazit

Der Nasenhaarschneider von Remos erledigt seine Aufgabe ähnlich gut wie elektrische Trimmer, so dass man sich fragen kann, warum man bisher nur diese verwendet hat. Da der Schneidkopf ausschließlich mechanisch funktioniert, ist er problemlos unter der Dusche verwendbar und denkbar einfach zu reinigen.

Der Preis liegt leider etwas höher als bei vielen vergleichbaren elektrischen Trimmern. Günstige Alternativprodukte kosten oft nur halb so viel, sind dafür jedoch größer, weniger robust und benötigen regelmäßig neue Batterien. Der Remos Nasenhaartrimmer bietet daher ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Der Nasenhaarschneider Remos Nasenhaarschneider erziehlte im Test 84%
Gesamt: 80 Prozent 84%
Ausstattung:70 Prozent Ausstattung geht mit 10 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Verarbeitung:90 Prozent Verarbeitung geht mit 10 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Handhabung:80 Prozent Handhabung geht mit 20 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Leistung:90 Prozent Leistung geht mit 50 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Preis-/Leistung:70 Prozent Preis-/Leistung geht mit 10 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
ok komplett aus Edelstahl
ok kompakt
ok wertig verarbeitet
ok wasserfest
nicht ok Preis
zur Vergleichstabelle

Wichtige technische Eigenschaften

Vergleichen Sie die Top-Nasenhaarschneider: Zur Übersichtstabelle