Gesamt: 90 Prozent 86%
Verarbeitung:80 Prozent Verarbeitung geht mit 20 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Handhabung:90 Prozent Handhabung geht mit 10 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Reinigung:90 Prozent Reinigung geht mit 10 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Preis:70 Prozent Preis geht mit 10 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Leistung:90 Prozent Leistung geht mit 50 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
zur Vergleichstabelle
ok Lautstärke
ok Glasbehälter
ok einfache
ok verrutscht nicht
ok spülmaschinentauglich
nicht ok wackelndes Messer
Aktuell für günstige
105,96 Europlus Versand bei
amazon.de
Stand des Angebots:
20.08.2017 09:09 Uhr
Testberichte zu Braun JB 5160

Braun JB 5160 Standmixer Test

90 Prozent (86%) von TestFazit.de am 26.05.2017.

Braun stand in der Vergangenheit immer für Qualität und exzellentes Design bei Küchen- und Haushaltsgeräten. So ist es auch kein Wunder, dass der Standmixer Braun JB 5160 aus der Identity Collection in Punkto Design auf den ersten Blick überzeugen kann. Aber kann er auch in den Bereichen Verarbeitung und Leistung punkten?

Testberichte zu Braun JB 5160

Ausstattung

Verarbeitung

Basisstation und Mixbehälter
Basisstation und Mixbehälter

Die Optik des Braun JB 5160 ist außerordentlich schick. Hier hat Braun wieder ganze Arbeit geleistet. Das Gehäuse besteht, bis auf die Bedienelemente, komplett aus Kunststoff. Das Gerät gibt es in zwei Farbvarianten: weiß und schwarz. Unser Testmodell ist, wie auch schon der von uns getestete Braun Multiquick Toaster: Klassisch weiß.

Mittig, an der Basisstation positioniert, sind die beiden Bedienelemente. Diese heben sich durch den mattierten Edelstahl, dezent vom Kunststoffgehäuse ab.

Bedienelemente
Bedienelemente in Edelstahloptik

Der verwendete Kunststoff der Basisstation fühlt sich recht wertig an und gibt keinen Anlass zu Kritik. Der Mixbehälter besteht aus dicken Glas, weshalb er natürlich schwerer ist als vergleichbare Varianten aus Kunststoff. Dafür ist Glas aber deutlich weniger Kratzempfindlich als Kunststoff, was insbesondere beim Eis Crushen von Vorteil ist.

Etwas negativ aus der Rolle fällt auf, dass bei unserem Testmodell das Messer etwas Spiel in der Vertikalen aufweist. Dieses Wackeln scheint die Funktionalität allerdings nicht zu beeinträchtigen, fällt aber im Vergleich zu den stabil sitzenden Messern der anderen Standmixer im Test auf.

Handhabung

Einfüllöffnung
Die Einfüllöffnung ist recht klein und schmal

Der Deckel schließt den Mixbehälter so dicht, dass er im Betrieb nichts aus dem Mixbehälter herauslässt. Trotzdem lässt er sich recht gut öffnen.

Der Verschluss der Einfüllöffnung dient auch als Mini-Messbecher. Allerdings ist die Einfüllöffnung nicht rund, sondern ein Rechteck mit abgerundeten Ecken und leider sehr schmal und etwas zu klein.

Übrigens im Verschluss für die Einfüllöffnung befindet sich ein Loch. Dieses Loch ist kein Produktionsfehler, sondern ein Tropfloch. Damit lässt sich bspw. bei der Zubereitung von Mayonnaise, Öl langsam in die Masse tropfen zu lassen.

Basisstation von oben
Basisstation von oben

Im Vergleich zu anderen Standmixern wird der Glasbehälter beim Braun sehr einfach in der Basisstation befestigt. Der Behälter wird nur in die große Vertiefung auf der Oberseite der Basis gestellt, ein Arretieren durch Drehung oder ähnliches entfällt bei diesem Modell. Auch das Herausnehmen aus der Station ist genauso einfach, nur in umgekehrter Reihenfolge. Trotz der fehlenden Arretierung, sitzt der Glasbehälter im Betrieb sicher auf der Basisstation.

Der Stand des kompletten Standmixers ist stabil. Er steht auf vier großen Gummifüssen.

ausgebautes Messer
ausgebautes Messer

Der Glasbehälter ist mit 1,6 Liter Füllvolumen, etwa 400 ml kleiner als der Klarstein oder Philips Standmixer. Für die meisten Anwendungen dürfte das Volumen aber mehr als ausreichend sein.

Die Bedienung ist einfach und kommt nur mit zwei Bedienelementen aus. Der Standmixer besitzt keinen eigenständigen Ein-/Ausschalter, sondern wird über den zentralen Drehregler gesteuert. Ist dieser auf der mittleren Position (0) ist das Gerät ausgeschaltet. Mit einem Dreh nach rechts kann man eine der elf Geschwindigkeitsstufen wählen. Dreht man den Schalter hingegen nach links, gelangt man zur Pulsfunktion und den drei Programmen.

Braun JB 5160 Standmixer
Braun JB 5160 Standmixer

Die Pulsfunktion und die drei Programme werden dann direkt über den großen Startknopf aktiviert und gesteuert. Die drei Programme sind eine nette Spielerei. Im Alltag wird man wahrscheinlich einfach die normale Leistungseinstellung über den Drehregler verwenden oder eben die Pulsfunktion.

Das Messer und der Arretierfuss des Standmixers lassen sich vom Glasbehälter durch eine Drehung abmontieren. Dadurch gestaltet sich die Reinigung natürlich sehr einfach. Zudem sind alle abnehmbaren Teile, außer dem Motorblock, spülmaschinengeeignet.

Leistung

Messer in Glas-Mixbehälter
Messer in Glas-Mixbehälter

Laut Hersteller überträgt der 1.000 Watt Motor 22.000 Umdrehungen pro Minute auf das vierflüglige Messer. Rein von den technischen Leistungsdaten gehört der Standmixer damit zum guten Mittelfeld.

Smoothies aus Gemüse oder Früchten werden, wie zu erwarten, problemlos cremig püriert. Rohes Gemüse muss etwas länger püriert werden als gekochtes, bis keine größeren Fruchtstücke mehr zu schmecken sind.

Bei festem Häckselgut, muss ausreichend Flüssigkeit in den Mixbehälter gegeben werden, damit es nicht oben an der Scheibe hängen bleibt. Ein Spartel zum Herunterschieben, befindet sich leider nicht im Lieferumgang.

Unterseite mit Kabelaufwicklung
Unterseite mit Kabelaufwicklung

Auch Eis crushed der Braun JB 5160 souverän und absolut zufriedenstellend.

Die Lautstärke ist bei einem Standmixer von Natur aus höher. Beim Braun Standmixer hält sich diese aber in Grenzen. Im Test gab es deutlich lautere Standmixer.

Fazit

Der Braun JB 5160, ob nun in weiß oder schwarz, ist ein sehr schöner Standmixer aus dem mittleren bis gehobenen Preissegment. Basisstation und Glasbehälter sind wertig verarbeitet und auch die Bedienung ist sehr einfach. Smoothies in allen Farben, Milchshakes, Pestos und auch Crushed Ice sind für den Braun Standmixer kein Problem. Damit ist er ein würdiger Nachfolger für die ausgelaufene Braun Multiquick Standmixer Reihe. Sehr positiv fällt die einfache Arretierung des Glasbehälters in der Basisstation auf.

Gesamt: 90 Prozent 86%
Verarbeitung:80 Prozent Verarbeitung geht mit 20 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Handhabung:90 Prozent Handhabung geht mit 10 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Reinigung:90 Prozent Reinigung geht mit 10 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Preis:70 Prozent Preis geht mit 10 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Leistung:90 Prozent Leistung geht mit 50 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
ok Lautstärke
ok Glasbehälter
ok einfache
ok verrutscht nicht
ok spülmaschinentauglich
nicht ok wackelndes Messer
zur Vergleichstabelle

Wichtige technische Eigenschaften

Vergleichen Sie die Top-Standmixer: Zur Übersichtstabelle

Hier klicken für vollständigen Preisvergleich