Gesamt: 90 Prozent 88%
Verarbeitung:90 Prozent Verarbeitung geht mit 20 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Anleitung:90 Prozent Anleitung geht mit 5 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Handhabung:80 Prozent Handhabung geht mit 25 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Leistung:90 Prozent Leistung geht mit 50 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
zur Vergleichstabelle
ok Edelstahloptik
ok sehr starker Toaster
ok günstiger Preis
ok integrierter Brötchenaufsatz
nicht ok konservatives Design
Unser Preistipp:
ok Sparen Sie jetzt: 15,00€
gegenüber der UVP: 44.99€29,99 Euro
versandkostenfrei bei
amazon.de
Stand des Angebots:
22.07.2017 10:35 Uhr
Testberichte zu Severin AT 2514

Severin AT 2514 Toaster

Testsieger

90 Prozent (88%) von TestFazit.de am 29.06.2017.

Testberichte zu Severin AT 2514

Küchen- und Haushaltsgeräte von Severin wurden schon häufiger auf Testfazit.de getestet. Die Testergebnisse spiegelten häufig den Spagat wieder, den Severin zwischen günstigen Preis und guten Produkten versucht. So ist es kein Wunder, dass der Severin AT 2514 ebenfalls zu den günstigsten getesteten Toaster in diesem Test gehört. Das günstig, nicht mit schlechten Ergebnissen übereinstimmen muss, zeigt dieser Testbericht.

Ausstattung

Beim Thema Ausstattung gibt es bei diesem Edelstahl-Toaster, trotz des Preises, kaum Kompromisse.

Hinweis: Es wurde bereits ein anderer Toaster von Severin getestet, der eine sehr ähnliche Ausstattung besitzt: Das größere Schwestermodell Severin AT 2509, ein 4 Scheiben Toaster.

Verarbeitung

ausgefahrener Brötchenaufsatz
ausgefahrener Brötchenaufsatz

Der Severin Toaster ist größtenteils in Edelstahloptik gehalten. Die metallische Oberfläche gibt dem Gerät ein ansprechendes Äußeres, neigt aber zu Fingerabdrücken. Generell ist die Optik des Toasters eher einfach gehalten.

Die Verarbeitung des Edelstahl-Toasters ist gut bis sehr gut. Die verwendeten Materialien hinterlassen einen wertigen Eindruck. Nur der Drehschalter für die Wahl der Bräunug fällt etwas negativ aus der Rolle.

Die Bedientasten haben einen angenehmen Druckpunkt und der Schiebe-Bedienschalter rastet satt ein. Alles in allem gibt es bei der Verarbeitung kaum was auszusetzen.

Handhabung

Gehäusefront
Gehäusefront mit Bedienelementen

Positiv fällt auf, dass sich die Bedienelemte für Bräunungsgrad, Stop-Taste, Auftau- und Aufwärmstufe an der Gehäuse-Front befinden. Das gestaltet die Handhabung im Betrieb deutlich einfacher. Die verwendeten Symbole für die einzelnen Funktionen sind dafür aber nicht sehr verständlich oder selbsterklärend. Hier hilft ein Blick in die Anleitung, um herauszufinden, welche Taste für welche Funktion steht.

Der integrierte Brötchenaufsatz lässt sich über einen Schieberegler auf der linken Seite, einfach hoch- und wieder runterklappen. Er rastet ein und bleibt stabil in Position, auch wenn er voll beladen ist.

Severin Toaster im Betrieb
Toaster im Betrieb

Wie bei allen Toastern werden auch beim Severin der obere Bereich der Seiten sehr heiß. Nach vier Toast-Durchgängen auf maximaler Stufe, können Temperaturen von etwa 90 °C auftreten. Dieser Wert liegt im Rahmen dessen, was auch bei anderen Toastern gemessen wurde.

Auch der Severin, sondert, Wie fast alle Toaster im Test, anfangs einen verbrannten Geruch ab. Laut Anleitung soll der Toaster daher vor der ersten Verwendung mindestens fünf Mal auf maximaler Stufe ohne Brot betrieben werden.

Krümmelschublade
Krümmelschublade

Bei der Anleitung gibt es beim Severin-Toaster keine negativen Überraschungen. Sie ist gut und ausführlich genug geschrieben. Alle relevanten Bedienungs- und Sicherheitshinweise sind enthalten.

Leistung

Um die Leistung eines Toasters zu beurteilen werden mehrere Scheiben Toast auf drei unterschiedlichen Leistungsstufen (1, 3,5 und 6) getoastet. Dabei geht die Stärke der Bräunung aber auch die Gleichmäßigkeit in die Bewertung ein.

getoasteter Toast
getoastete Scheiben Toast

Der Severin AT2514 ist ein Toaster, welcher eine sehr starke Bräunung erreichen kann. Schon auf der mittleren Stufe wird der Toast in unserem Test schon sehr braun. Auf der höchsten Stufe wird normaler Buttertoast schon fast verbrannt. Es reicht bei diesem Modell scheinbar die mittlere Bräunungsstufe aus. Auch das Röstbild ist sehr gleichmäßig, so dass in Punkto Leistung eine hohe Bewertung erzielt wird.

Fazit

Mit dem Severin AT 2514 macht man wirklich nichts falsch. Es handelt sich um einen guten und vor allem sehr leistungsstarken Toaster. Er gehört mit zu den stärksten Toastern im Test.
Der günstige Preis des Toasters rundet das Angebot positiv ab.

Die Edelstahloptik verleiht dem Toaster eine wertige aber einfache Optik. Wie so oft, sind Edelstahloberflächen aber anfällig für Fingerabdrücke.

Die Philosophie hinter unseren Tests und was unsere Testberichte von denen anderer Test-Portale unterscheidet, lesen Sie hier: So testen wir.

Gesamt: 90 Prozent 88%
Verarbeitung:90 Prozent Verarbeitung geht mit 20 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Anleitung:90 Prozent Anleitung geht mit 5 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Handhabung:80 Prozent Handhabung geht mit 25 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Leistung:90 Prozent Leistung geht mit 50 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
ok Edelstahloptik
ok sehr starker Toaster
ok günstiger Preis
ok integrierter Brötchenaufsatz
nicht ok konservatives Design
zur Vergleichstabelle

Wichtige technische Eigenschaften

Vergleichen Sie die Top-Toaster: Zur Übersichtstabelle

Hier klicken für vollständigen Preisvergleich