Gesamt: 80 Prozent 79%
Verarbeitung:80 Prozent Verarbeitung geht mit 20 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Ausstattung:80 Prozent Ausstattung geht mit 20 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Verschlussnaht:80 Prozent Verschlussnaht geht mit 20 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Vakuumierleistung:90 Prozent Vakuumierleistung geht mit 20 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Preis-/Leistung:70 Prozent Preis-/Leistung geht mit 20 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
zur Vergleichstabelle
ok Folien und Beutel liegen dem Gerät bei
ok Schweißnähte sind dicht
ok Vakuumieren funktioniert sehr gut mit den Orginalbeuteln
ok einfache Bedienung
ok Stoptaste
nicht ok schwache Verarbeitungsqualität
Der Vakuumierer Genius 31435 Family Vac erziehlte im Test 79%
Testberichte zu Genius 31435 Family Vac

Genius 31435 Family Vac Vakuumier- und Folienschweißgerät

von TestFazit.de am 21.07.2014.

Essensreste, Obst, Brot und Fleisch lassen sich mit einem Folienschweißgerät bequem in Beuteln vakuumieren. Der Genius 31435 Family Vac ist ein mittelpreisiges Gerät, welches mit einer Grundausstattung an Folien und Beutel ausgestattet ist. Er steht relativ stabil und hat eine akzeptable Verarbeitungsqualität. Negativ fällt die Verrieglung der Deckels auf.

Ausstattung

Der Genius 31435 ist recht einfaches Gerät mit wenig Einstellmöglichkeiten. Es gibt eine Taste um den Vakuumier und Vesiegelungsprozess einzuleiten. Mit der gleichen Taste lässt sich der Vakuumiervorgang abbrechen und der Verschweißprozess einleiten. Sehr nützlich ist diese Funktion bei druckempfindlichen Lebensmitteln wie z.B. bei weichen Früchten oder Fisch.

Die zweite Taste ist für das Vakuumieren von Behältern gedacht. Mit dem mitgelieferten Adapterschlauch kann Vakkuum in den Genius-Vakuum-Behältern erzeugt werden. Diese Behälter müssen separat erworben werden (erhältlich hier).

Zum reichhaltigen Lieferumfang gehören folgende Beutel:

1 x Folienschlauchrolle (3000 x 280 mm)

1 x Folienschlauchrolle (3000 x 200 mm)

5 x Folienbeutel (280 x 360 mm)

5 x Folienbeutel (200 x 280 mm)

Handhabung

Eine Bedienungsanleitung liegt dem Folienschweißgerät bei und ist leicht verständlich. Sie sollte gelesen werden um den korrekten Umgang mit dem Folienschweißer zu lernen. Die Bedienung des Genius 31435 Family Vac gestaltet sich nach dem Lesen der Anleitung recht einfach und zügig.

Es gibt wenig Einstellungsmöglichkeiten, das Vakuumieren und Verschweißen erfolgt automatisch. Das macht die Handhabung denkbar einfach.

Für feuchte Lebensmittel ist der Genius 31435 in der Standardausführung nur bedingt geeignet. Hier sollten zuerst die Lebensmittel, wie Fleisch, eingefroren werden und erst dann Vakuumverpackt werden. Ist doppelter Aufwand, macht aber das Gefriergut viel kompakter und länger haltbar. Ohne Luft im Beutel entsteht auch kein Gefrierbrand.

Salat oder Suppen können in festen Behältern, die separat als Zubehör erhältlich sind, vakuumiert werden. Nicht alle Vakuumierer bieten feste Vakuumdosen im Zubehör-Programm an (erhältlich hier). Hier also ein Pluspunkt.

Leistung

Nach erfolgreichen Vakuumieren ist die Schweißnaht dicht und die Lebensmittel luftarm verpackt. Es bleibt wenig bis keine Luft im Beutel. Der Geräuschpegel bei dem Vakuumierprozess allerdings relativ hoch. Mit 200 Watt ist der Motor sehr stark und die Vakuumierleistung sehr gut.

Für das Vakuumieren werden spezielle Beutel benötigt. Sie können günstig von „no-name“ Anbietern gekauft werden. Verschweißen funktioniert mit allen gängigen Plastiktüten.

Fazit

Nach ein paar Probedurchläufen lassen sich Lebensmittel sehr gut mit dem Genius 31435 Family Vac vakuumieren. Die Schweißnähte sind dicht und der abgeschlossene Beutel fast komplett Luftfrei. Über ein paar Mängel bzgl. Verarbeitung kann man hinwegsehen, da das Ergebnis stimmt.


von Claudia S. am 21.12.2009.

Ich habe den Genius 31435 Family Vac gekauft, weil ich die dumme Angewohnheit habe, jedesmal viel zu viel zu kochen. Nachdem wir jahrelang entweder an mehreren Tagen hintereinander dasselbe Essen essen mussten oder das zu viel Gekochte weggeworfen haben, war es an der Zeit für eine andere Lösung.

Die Empfehlung zum Vakuumierer von Genius kam von einer Bekannten meiner Mutter, die sich in Haushaltsdingen auskennt und die auch vieles aus ihrem Garten einkocht und vakuumiert.

Sie hat mir zum Genius 31435 Family Vac geraten, weil er im Gegensatz zu vielen anderen Geräten über eine manuelle Stopp Funktion verfügt. Dadurch kann die Menge an Luft, die aus dem Beutel herausgezogen werden soll, bei weniger stabilen Lebensmitteln wie zum Beispiel Torte oder weichem Obst, entsprechend dosiert werden. Bei automatischem Vakuumieren hat man sonst nur Matsche übrig, was ja dann keiner mehr essen mag.

Was ich neben der manuellen Steuerung des Genius 31435 Family Vac besonders gut finde ist, dass das Vakuumieren total einfach ist. Es macht richtig Spaß zu sehen, wie viel mehr Platz man in Kühlschrank und Gefriertruhe (die bei uns immer total überfüllt ist) nach dem Vakuumieren der Lebensmittel hat.

Und die Kinder freuen sich außerdem, dass der Geruch des stinkenden Käses meines Mannes nicht mehr in alle anderen Lebensmittel einzieht.

Wenn ich früher gewusst hätte, wie einfach man sich das Leben mit einem Vakuumierer machen kann, hätten wir schon seit langem einen. Das Gerät von Genius kann ich jedenfalls nur empfehlen.

Der Vakuumierer Genius 31435 Family Vac erziehlte im Test 79%
Gesamt: 80 Prozent 79%
Verarbeitung:80 Prozent Verarbeitung geht mit 20 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Ausstattung:80 Prozent Ausstattung geht mit 20 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Verschlussnaht:80 Prozent Verschlussnaht geht mit 20 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Vakuumierleistung:90 Prozent Vakuumierleistung geht mit 20 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
Preis-/Leistung:70 Prozent Preis-/Leistung geht mit 20 Prozent in die Gesamtwertung des Test ein.
ok Folien und Beutel liegen dem Gerät bei
ok Schweißnähte sind dicht
ok Vakuumieren funktioniert sehr gut mit den Orginalbeuteln
ok einfache Bedienung
ok Stoptaste
nicht ok schwache Verarbeitungsqualität
zur Vergleichstabelle

Wichtige technische Eigenschaften

Vergleichen Sie die Top-Vakuumierer: Zur Übersichtstabelle