Gesamt: Bewertung: 5 Sterne
ok Glänzende Edelstahloptik
ok 1,6 Liter Fassungsvermögen
ok 3.000 Leistung
ok einfache Bedienbarkeit
nicht ok Gehäuse wird heiß
Unser Preistipp:
ok Sparen Sie jetzt: 20,00€
gegenüber der UVP: 79.99 €59,99 Euro
versandkostenfrei bei
amazon.de
Stand des Angebots:
26.06.2017 01:24 Uhr
Testberichte zu WMF Skyline

WMF Skyline Wasserkocher im Test

Testsieger

Bewertung: 5 Sterne von TestFazit.de am 15.12.2013.

Mit dem Skyline bietet WMF einen Designkocher aus Edelstahl, der mit seiner glänzenden Optik ein wahrer Blickfang in der Küche ist.

Auffallend sind zwei Werte, die beim WMF Skyline anders sind, als bei den gängigen Wasserkochern der Konkurrenz: Die Wattzahl und das max. Füllvolumen.

Mit 3.000 Watt Leistung, ist der Skyline Wasserkocher leistungsstärker als viele andere auf dem Markt erhältlichen Geräte. Durch das Mehr an Leistung wird das Wasser etwas schneller auf Temperatur gebracht. Dafür erscheint der Kochvorgang etwas lauter als bei anderen Geräten.

Auch beim Wasservolumen bietet der WMF, mit 1,6 Litern, 100 ml mehr als die Konkurrenz, die in der Regel 1,5 Liter fassen.

Aufpassen sollte man mit der Wärmeentwicklung des Wasserkochers. Wie fast jeder Edelstahlkocher, wird auch der WMF Skyline an den Außenseiten recht heiß. Leider hat WMF auf eine doppelwandige Isolierung verzichtet. Man sollte den Wasserkocher, daher nur am Griff anfassen. Der Griff ist aber so gestaltet, dass man den Wasserkocher auch gut einhändig bedienen kann. Das Leergewicht des Wasserkochers beträgt etwas unter einem Kilo. Mit maximaler Wasserfüllung von 1,6 Liter, wiegt der Wasserkocher also 2,6 Kilogramm. Dieses Gewicht kann man noch recht gut mit einer Hand halten.

Die hochglanzpolierte Oberfläche gibt dem WMF Skyline ein ganz besonderes Aussehen. Diese schöne optische Linie wird ergänzt durch den beleuchteten Innenraum, was von außen durch die Wasserstandanzeige erkennbar ist. Allerdings wird das Gerät nur beleuchtet, wenn es Wasser aufkocht.

Leider ist die Wasserstandsanzeige unter dem Griff positioniert. So kann man beim Wassereinfüllen nicht immer erkennen wie viel Wasser nun schon im Gerät ist.

Fazit

Wer Wert auf schöne Optik legt, bekommt mit dem WMF Skyline einen schönen Edelstahlwasserkocher mit hoher Wattzahl. Die Bedienung des Gerätes ist einfach und die Verarbeitung ist gut. Durch die hohe Wattzahl, wird das Wasser wird recht schnell aufgekocht. Somit ist dieser Wasserkocher der klare Favorit der Redaktion.

Gesamt: Bewertung: 5 Sterne
ok Glänzende Edelstahloptik
ok 1,6 Liter Fassungsvermögen
ok 3.000 Leistung
ok einfache Bedienbarkeit
nicht ok Gehäuse wird heiß

Hier klicken für vollständigen Preisvergleich
vg