Gesamt: Bewertung: 4 Sterne
Testberichte zu Miele S5 Ecoline

Miele S5 Ecoline Staubsauger Testbericht

Bewertung: 5 Sterne von Testberichte.info am 29.09.2010.

Obwohl der Bodenstaubsauger Miele S5 Ecoline gerade mal eine Saugleistung von 1300 Watt besitzt, macht er seinen Job sehr gut. Zudem arbeitet das Gerät im Vergleich zu anderen Modellen der gleichen Preisklasse äußerst leise, wodurch die Arbeit mit dem Gerät noch angenehmer wird. Selbst Tierhaare, die sonst gerne mal im Teppich hängen bleiben, saugt der Bodenstaubsauger auf.

Schon bei der ersten Begutachtung merkt man schnell, dass bei diesem Modell stark auf Hochwertigkeit geachtet wurde. Der Miele S5 Ecoline ist sehr benutzerfreundlich gebaut und deshalb besitzt er ein Teleskop-Saugrohr aus Edelstahl, dass sich an nahezu jede Körpergröße anpassen lässt, eine Fugen-, sowie Polsterdüse und natürlich eine umschaltbare Leichtlauf-Bodendüse.

Mit gut 10 Metern Aktionsradius muss der Staubsauger meist nur sehr selten umgesteckt werden, um in allen Räumen seine Arbeit verrichten zu können. Die Fugen- und Polsterdüse, sowie der zum Zubehör zugehörige Saugpinsel aus Naturborsten können platzsparend direkt im Gerät aufbewahrt werden, und sind so immer schnell griffbereit. Der Bodenstaubsauger verwendet sogenannte Super Air Clean-Filter, mit einem nutzbaren Volumen von 4,5 Litern. Durch die 3-Punkt-Lenkung hat das Gerät einen sehr engen Wendekreis, wodurch es auch nicht so leicht umfällt.

Damit der Betriebslärm nicht all zu unangenehm laut wird, hat der Hersteller den Sauger mit einer Geräuschdämmung ausgestattet. Sehr lobenswert sind die bereits im Lieferumfang enthaltenen zwei Sets aus Staubbeutel und Luftfilter, so dass das Gerät sofort in Betrieb genommen und ausprobiert werden kann.

Bei einer Leistung von gerade mal 1300 Watt erwartet man bei einem Staubsauger in der Regel nicht viel. Doch beim Miele S5 Ecoline ist die Überraschung dann doch sehr groß, wenn das Gerät erst einmal eingeschaltet ist. Im Betrieb arbeitet der Bodenstaubsauger wirklich sehr leise, wenn man dieses Modell mit anderen vergleicht. Die Geräuschdämmung hält also was sie verspricht. Die Boden schonenden Rollen des Saugers gleiten äußerst leicht über Teppiche, Fliesen und Parkett. Je nach Oberfläche ist die Bodendüse umschaltbar.

Die Saugkraft die man mit diesem Gerät erhält , reicht aus um selbst tief im Teppich sitzende Tierhaare einzusaugen, was man bei dieser Leistung zunächst nicht erwarten sollte. Für Beläge wie Parkett oder Fliesen reicht meist schon die dritte oder vierte von sechs Stufen aus, um ein zufrieden stellendes Reinigungsergebnis zu erhalten. Auch die zusätzlichen Aufsätze leisten sehr gute Dienste. Ein großer Vorteil ist, dass die Aufsätze direkt in dem Gerät verstaut werden und nicht wie bei vielen anderen Modellen am Saugrohr, wo sie sich dann regelmäßig ablösen.

Alles in Allem erhält man mit dem Miele S5 Ecoline einen Bodenstaubsauger, der wenig Strom verbraucht und seiner Arbeit dafür aber mit Effektivität gewachsen ist. Der hohe Aktionsradius, sowie das angenehme Betriebsgeräusch überreden zudem noch mehr zu einem Kauf, den man bei diesem Modell sicher nicht bereuen wird.


Bewertung: 5 Sterne von Christina H. am 17.12.2011.

Ich besitze den Miele S5 ecoline nun bereits seit einem halben Jahr und bin immer noch sehr zufrieden. In unserer Wohnung liegt außer in Bad und Küche Teppichboden. Das saugen klappt sehr gut, auch die Haare unserer Hündin werden restlos mitgesaugt.

Vor dem Miele hatte ich einen beutellosen Staubsauger gekauft. Aber der war bei weitem nicht so gut und ich habe ihn zurückgeschickt. Lieber zahle ich für die Staubsaugerbeutel, habe dann aber auch einen vernünftigen Staubsauger.


Bewertung: 1 Sterne von JM am 06.12.2012.

Defekter Schalter AN/AUS

Wir haben den S5 EcoLine green! Grundsätzlich ist dies ein wirklich tolles Gerät, nur leider ist bei unserem Gerät der Schalter AN/AUS defekt! Dieser wurde vom Kundendienst auch schon repariert (Garantiefall), hierfür mussten wir diesen postalisch einschicken und ca. 7 Tage auf diesen verzichten! Das Gerät kam wieder und hatte den gleichen Defekt, Miele teilte uns mit wir müssen diesen erneut einschicken, dass haben wir getan. Gestern kam dieser zurück und hat doch genau den gleichen Defekt wieder. Qualitativ ist dieses Produkt einfach nur schlecht und das Preis-Leistungsverhältnis stimmt leider gar nicht!


Bewertung: 5 Sterne von Wolfgang am 01.04.2008.

Meine Frau ist an die Decke gegangen, als ich ihr gesagt habe, ich werde einen Staubsauger für 200 Euro kaufen. Man kriegt die Dinger ja auch für weitaus weniger Geld. Im Prinzip kann man bei diesem Preis eine Null wegstreichen und bekommt dafür immer noch einen Staubsauger.

Aber erstens bin ich Hausstauballergiker, und zweitens fusselt unser Hund ständig den Teppich voll. Ich dachte also: Besser mal den Testsieger kaufen. Und das ist eben der Miele S5 EcoLine. Bei der Farbwahl habe ich dann meiner Frau die Entscheidung überlassen: grün, naja.

Zunächst war ich dann schon ein wenig enttäuscht, dass im Lieferumfang nur ein einziger Beutel enthalten war. Dieser hat aber 4,5 Liter Fassungsvermögen, was schon über dem Durchschnitt liegt. Ich habe gleich ausprobiert, wie es sich mit dem Wechseln verhält, und siehe da: kinderleicht!

Bei anderen Geräten habe ich die Erfahrung gemacht, dass das Auswechseln des Beutels die reinste Nervenprobe ist. Beim Miele S5 EcoLine ist das Gegenteil der Fall, und somit hatte er den ersten Test bestanden.

Fasziniert hat mich die (quasi nicht vorhandene) Lautstärke beim Saugen. Ich bin dann mit dem angenehm leise summenden Gerät durch die ganze Wohnung gegangen: Fliesen, Parkett und natürlich Teppiche und Teppichboden.

Der Miele S5 EcoLine hat den Test mit seinen 1600 Watt definitiv bestanden. Toll übrigens, dass man die Saugleistung variieren kann. Welche Leistung für welchen Boden geeignet ist, kann man an den Symbolen neben dem Regulierer sehen, sehr praktisch. Und auch der Borstenkranz für glatte Untergründe kann ganz einfach mit einem Fußtritt auf den entsprechende Knopf ausgefahren werden.

Was meine Allergie angeht, bin ich bis dato höchst zufrieden. Der S5 EcoLine scheint, so mein Eindruck, beim Saugen so gut wie keinen Feinstaub abzugeben. Jedenfalls bleiben meine Niesanfälle und die roten Augen aus, wenn ich sauge. Kann vielleicht auch sein, dass es ein Placebo-Effekt ist, denn schließlich hat die verlässliche Stiftung Warentest den Staubsauger ordentlich gelobt und er kostet immerhin zwei große, grüne Scheine.

Ich denke aber schon, dass der Miele-Sauger sich in dieser Hinsicht gewaltig von dem Low-Price-Kasten unterscheidet, den wir vorher hatten. Beachtlich auch das umfangreiche Zubehör, das allerdings zugekauft werden muss. Trotzdem: Die Firma Miele hat an alles gedacht.

Mein Fazit: Die 200 Euro haben sich gelohnt. Der Miele S5 EcoLine ist absolut unkompliziert zu handhaben, schnurrt sanft wie eine Katze über den Boden und behält den Staub im Beutel, statt ihn in die Luft zu pusten.

Gesamt: Bewertung: 4 Sterne