Braun Satin Hair 7 ST 710 Haarglätter im Test

Bewertung von Braun Satin Hair 7 ST 710
Gesamt95 %
Verarbeitung100 %
Handhabung90 %
Leistung95 %
Preis-/Leistung90 %
06/2014

Braun Satin Hair 7 ST 710 Haarglätter legt auf schonende Anwendung großen Wert und überzeugt durch eindeutig sehr gute Ergebnisse. Das Haar gleitet sanft durch die Heizplatten und wird glänzend und glatt. Die höchste Stufe mit 200 Grad ist gerade noch so verträglich für die Haare ohne die Haarfasern dauerhaft zu schädigen.

Ausstattung

  • Ionen Technologie
  • Manuelle Temperatureinstellung passend zum Haartyp (130-200 Grad C.)
  • Keramikplatten, die sehr sehr glatt sind
  • Flexibel gelagerte Heizplatten, die den Druck auf die Haare verteilen
  • 24 mm breite Heizplatte
  • schnelle Aufwärmzeit: 35 bis 130 Grad, 70 sek auf 200 Grad
  • Abschaltautomatik nach 30 min
  • 2m Kabel mit Kabelgelenk
  • Hitzeisolierte Spitze

Bilder des Braun Satin Hair 7 ST 710

Verarbeitung

Der Glätteisen ist hochwertig Verarbeitet. Der Materialmix aus schwarzem und glänzend silbernen Kunstoff verleiht dem Haarglätter ein schönes Design. Das Display ist gut ausgeleuchtet, die Symbole sind gut lesbar.

Die Spitze des Gerätes ist hitzeisoliert und wird auch bei längerem Gebrauch nicht heiß, somit kann das Gerät auch mit zwei Händen benutzt werden. Der Rest der Oberfläche wird zwar heiß, es besteht aber keine Verbrennungsgefahr.

Die Knöpfchen sind gut erreichbar und lassen sich einfach bedienen. Ein leichtes Klacken verdeutlicht, dass der Knopf erfolgreich gedrückt wurde.

Probleme mit versehentlichem, nicht bemerktem Drücken auf die Tasten hatten wir in unserem Test nicht.

Die NanoGlide Keramikplatten sind sehr glatt. Zwischen den Platten und dem Gehäuse sind keinerlei Spalten, wo sich Haare verfangen könnten. Die obere Platte ist gefedert und gibt bereits bei leichtem Druck nach. Dadurch wird der Druck auf die Haare gleichmäßiger verteilt.

Bei leichtem schließen der Platten verbleibt am hinteren Ende ein 1-2 mm breiter Spalt. Werden die Platten fester zusammen gedrückt, verschwindet dieser Spalt dank der flexiblen Federung fast vollständig.

Handhabung

Der Haarglätter liegt gut in der Hand und lässt sich einfach bedienen. Mit der On/Off Taste wird das Gerät eingeschaltet. Das Display leuchtet rot um den Aufwärmprozess zu symbolisieren. Die letze verwendete Temperatur wird angezeigt. Nach lediglich ca. 35 sek. ist das Glätteisen auf niedrigster Temperaturstufe einsatzbereit. Das Display leuchtet grün. Es dauert aber noch mal eine halbe Minute bis die höchste Temperatur erreicht wird.

Mit den + und – Tasten kann die Temperatur in 5°C Schritten verstellt werden. Mit dem weiteren „°C. Max.“ Knöpchen kann die Maximale Temperatur mit einem Knopfdruck eingestellt werden. Muss das Gerät nachheizen oder abkühlen, weil die Temperatur verstellt wurde, blinkt das Thermometersymbol.

Neben dem Thermometersymbol, Temperaturanzeige und dem „ION“ Zeichen befindet sich noch eine Scala auf dem Display. Diese zeigt an, in welchem Bereich sich die eingestellte Temperatur befindet. Ist der Haarglätter auf 130 Grad gestellt, ist der dicke Balken unten. Sind 200 ausgewählt, ist der Balken oben auf der Skala positioniert und es ist ersichtlich, dass die Temperatur nicht weiter erhöht werden kann.

Nach ca. 30 Minuten schaltet sich das Gerät aus Sicherheitsgründen automatisch ab.

Eine Sperrfunktion, um das Gerät verschlossen zu fixieren gibt es leider nicht. Wird das Kabel aber um das Gehäuse gewickelt, bleiben die Platten auch zusammen und der Glätteisen kann platzsparend verstaut werden. Für dieses Manko gibt es bei der Handhabung keine Punkteabzüge.

Leistung

Durch die sehr glatten Platten, gleitet dieser Haarglätter sehr einfach und widerstandslos durch die Haare. Die Haare verfangen sich nicht und werden nicht eingeklemmt.

Die gefederte obige Platte gibt bei Druck nach und verteilt so den Druck auf die komplette Haarsträhne. Die Haare werden deutlich weniger belastet, da sie nicht unnötig fest zusammengedrückt und gezogen werden. Die Platten sind an den Seiten leicht abgerundet, so kann durch leichte Drehung Wellen in die Haare eingearbeitet werden. Locken lassen sich nicht so einfach frisieren. Durch die kantige Oberfläche des Glätteisens entstehen Dellen in den locken. Für Nichtprofis sind Lockenstäbe (zur Testreihe) besser geeignet.

Sogar sehr lockige und widerspenstige Haare konnte in unserem Test glatt gezogen werden. Die Haare erhielten schönen Glanz und fielen geschmeidig.

Durch die Hitze legen sich die Haarschuppen eng auf die Haarinnenfasern. Das Haar sieht glänzender und gesünder aus. Je höher die Temperatur desto stärker dieser Effekt. Hohe Temperaturen können das Haar aber nachhaltig schädigen. Durch die maximal Temperatur von 200 Grad beugt dieses Gerät das Risiko vor. Dieser Temperaturbereich bereitet den Haaren zwar Stress, schädigt diese aber nicht nachhaltig.

Die Ionisierung kann mit einem Kopfdruck zugeschaltet werden. Ein leichtes Summen verdeutlich die Erzeugung von Ionen. Die Ionen sollen unter anderem die statisch aufgeladenen Haare neutralisieren. Wird der Haarglätter durch die Haare gezogen, entsteht Reibung. Dadurch werden die Haare positiv aufgeladen, die feinen und leichten Härchen stehen ab. Das ist der gleiche Effekt, wie beim rüberziehen eines Wollpullis. Die IONTEC Technologie neutralisiert diesen Effekt.

Des weiteren sollen die Ionen für die Regeneration der Feuchtigkeitsbalance der Haare sorgen. Das Ergebnis sollen geschmeidig glänzende Haare sein. Wir haben eine Seite mit IONTEC geglättet, die andere ohne. Mit bloßem Auge konnten wir keinen Unterschied erkennen. Auf beiden Seiten haben die Haare schön geglänzt und sind angenehm weich gefallen.

Auch nach Wochenlangem regelmäßigem Glätten (2x pro Woche über 8 Wochen), wurden die Haare nicht strohig oder matt. Die Haare haben ihren Glanz behalten.

Braun Satin Hair 7 ST 710
  • 130 bis 200 Grad Celsius
  • Digitales Display
  • schnelle Aufheizzeit
  • sehr gute Ergebnisse
  • gefederte Heizplatte
  • keine Transportsperre
Wichtige technische Eigenschaften von Braun Satin Hair 7 ST 710
Temperatur Min.130 °C
Temperatur Max.200 °C
Displayja
Bereitschaftsanzeigeja
Beweglich gelagerte Plattenja
Keramikbeschichtungja
Ionen Funktionja
Automatische Sicherheitsabschaltungja
Aufheizzeit40 Sekunden
Hitzestufen9
Kabellänge200 cm
Verriegelung der Heizplattennein
Temperatur-Tastensperrenein
AmazonPreis: € 37,90
Versand: n. a.
Verfügbarkeit: Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Jetzt kaufen*
Cyberport.dePreis: € 42,90
Versand: € 3,95
Verfügbarkeit: n. a.
Jetzt kaufen*
Plus Online ShopPreis: € 46,95
Versand: € 4,95
Verfügbarkeit: n. a.
Jetzt kaufen*
computeruniverse.netPreis: € 46,99
Versand: € 5,95
Verfügbarkeit: n. a.
Jetzt kaufen*
Media Markt - GesamtlistePreis: € 47,99
Versand: € 1,99
Verfügbarkeit: n. a.
Jetzt kaufen*
Schwab VersandPreis: € 47,99
Versand: € 6,95
Verfügbarkeit: n. a.
Jetzt kaufen*
Baur VersandPreis: € 47,99
Versand: € 5,95
Verfügbarkeit: n. a.
Jetzt kaufen*
SATURNPreis: € 47,99
Versand: € 1,99
Verfügbarkeit: n. a.
Jetzt kaufen*
QUELLE Deutschland - Allgemeiner FeedPreis: € 47,99
Versand: € 5,95
Verfügbarkeit: n. a.
Jetzt kaufen*
Expert Technomarkt - Elektronik Online Shop - GesamtlistePreis: € 49,99
Versand: € 0,00
Verfügbarkeit: n. a.
Jetzt kaufen*
Galeria Kaufhof - ElektronikPreis: € 59,99
Versand: € 0,00
Verfügbarkeit: n. a.
Jetzt kaufen*
Karstadt.dePreis: € 59,99
Versand: n. a.
Verfügbarkeit: n. a.
Jetzt kaufen*
* Zuletzt aktualisiert am 10. December 2018 um 01:05 . Wir weisen darauf hin, dass sich die hier angezeigten Preise inzwischen geändert haben können. Maßgeblich ist nur der Preis, der im entsprechenden Shop angezeigt wird. Alle Angaben ohne Gewähr.