CASO VC 200 Vakuumierer mit Folienbox und Cutter (1390)

Bewertung von CASO VC 200
Gesamt91 %
Ausstattung83 %
Verarbeitung90 %
Leistung95 %
Preis-/Leistung90 %
07/2014

Der VC 200 ist ein Premium Gerät der Marke Caso-Germany, die qualitativ hochwertige Vakuumierer, in verschiedenen Ausführungsvarianten für den privaten Hausgebrauch anbieten. Dieses Modell ist mit reichlichem Zubehör und vielen Funktionen ausgestattet, die ein (besserer) Vakuumierer besitzen sollte.

Ausstattung:

Nach unserem Erachten ist der VC 200 baugleich mit VC 100, besitzt aber noch eine Folienbox und einen Cutter.

In der Folienbox findet eine Folienrolle mit bis zu 30 cm breite Platz. Die Folienbox ist ein einfacher Kunststoffbehälter mit Deckel, der an den eigentlichen Vakuumierer angesteckt werden kann. Eine nützliche Tatsache. Sowohl die Rolle wie auch der mitgelieferte Schlauch haben einen festen Platz. Zum Verstauen des Gerätes kann die Box abgemacht werden, um so Platz in der Tiefe zu sparen.

Mit dem integrierten Cutter (Messer) kann die Folienrolle in der passenden Länge abgeschnitten werden.

Es gibt eine Kammer, die versehentlich eingesaugte Flüssigkeiten auffängt. Die sogenannte Vakuum-Kammer kann einfach herausgenommen und gereinigt werden.

Die Funktionen des Vakuumierer- und Folienschweißgerätes sind recht einfach.

Es gibt Folgende Knöpfe / Funktionen:

  • Schweißen – zum Verkleben von Plastiktüten ohne Vakuumieren
  • Vakuumieren und Schweißen in einem Gang
  • Knopf für das Vakuumieren von Zubehör-Behältern mittels eines Schlauchs
  • Stop Taste, die den Vakuumiervorgang unterbricht. Damit ist die Möglichkeit gegeben, die Vakuumierleistung bei druckempfindlichen Lebensmitteln variabel und individuell zu bestimmen.

Zum Zubehör gehören neben dem Schlauch für das Vakuumieren von festen Behältern zwei Folienrollten:

  • 1 x 22mm schmal
  • 1 x 28mm breit

Die Verarbeitung des Vakuumierers ist gut, das verwendete Kunststoff und das Verschlusssystem machen einen robusten und stabilen Eindruck.

Bilder des CASO VC 200

Handhabung

Durch die übersichtliche Anzahl an Knöpfen, erfolgt die Bedienung einfach und intuitiv.

Das offene Ende der Folie oder des Beutels muss in die Öffnung der Vakuum-Kammer reingeschoben werden. Dies erfolgt relativ problemlos und verhindern das Verrutschen der Folie.

Der Anschluss für den Vakuum-Schlauch ist oben neben dem Bedienfeld einfach zu erreichen.

Der integrierte Cutter, Folienbox und die herausnehmbare Vakuum-Kammer, die die Flüssigkeiten auffängt, erleichtern die Handhabung und setzten den CASO VC 200 positiv von anderen Modellen ab.

Die Bedienungsanleitung gibt sehr ausführliche Informationen und Tipps zum Vakuumieren von verschieden Lebensmitteln. Die Handhabung des Gerätes an sich, ist aber recht kurz erklärt. Eine Abbildung, wie die Tüten richtig in das Gerät eingelegt werden sollen, fehlt beispielsweise oder die genaue Benutzung des Schlauchs. Aus unserer Sicht kein großes Manko, da die Bedienung recht einfach ist.

Für das Vakuumieren werden spezielle Tüten genötigt, die auf der Innenseite eine Struktur aufweisen, durch die Luft entweichen kann. Der VC 200 Vakuumierer kann für Tüten von bis zu 30 cm breite verwendet werden. Die gängigen „no-name“ Produkte sind passend und funktionieren einwandfrei.

Das Verschweißen funktioniert mit allen gängigen Plastiktüten, wie z.B. Chipstüten, Tüten für Tiefkühlkost, Keksverpackungen.

Leistung

Der erzeugte Unterdruck (fast Vakuum) ist sehr gut. Das Vakuumiergut ist von dem Beutel sehr eng umgeben und ist nahezu Luftfrei. Die mit einer Doppelnaht (siehe Bild) verschlossene Tüte ist recht fest und kann schwer auseinander gezogen werden.

Die Stopptaste ist sehr nützlich. Die Vakuumierleistung kann sehr individuell in mehreren Iterationsstufen an druckempfindliche Lebensmittel angepasst werden. Weiche Kekse oder Pilze zum Beispiel würden beim Vakuumieren zerdrückt werden.

Durch vorzeitige Beendigung des Vakuumiervorganges kann die Vakuumpumpe vor dem Zusammendrücken abgeschaltet werden. Der Unterdruck wird aufrechterhalten. Durch die Betätigung der Schweißtaste wird die Tüte luftdicht verschlossen. Würde die Stopptaste zu früh gedrückt, kann der Vakuumiervorgang erneut gestartet werden.

Bei sehr feuchten Lebensmitteln empfiehlt der Hersteller, diese zuerst einzufrieren. Flüssigkeiten werden bei dem Vakuumieren samt Luft rausgezogen, die Nähte können dann nicht richtig zusammengeschweißt werden.

In unserem Test haben wir Hackfleisch, Hünchen und mariniertes Fleisch vakuumiert. Das etwas Blut aus dem Hackfleisch hat den Nähten nichts ausgemacht. Die Doppelnaht hielt Luftdicht. Die herausnehmbare Vakuum-Kammer, in der das Blut aufgesammelt wurde, ist sehr nützlich. Sie macht die Reinigung des Gerätes deutlich einfach und ist hygienisch.

Bei mariniertem Fleisch haben wir das Gerät etwas angehoben, damit die Flüssigkeit eher unten in der Tüte blieb und langen Weg bis nach oben hatte. Erreichte die Flüssigkeit dennoch die Türöffnung, konnten wir den Vorgang mit der Stopptaste unterbrechen und die Tüte versiegeln.

In unseren Testversuchen haben wir die Erfahrung gemacht, frisches Fleisch und Fisch am Besten im Beutel auf Küchenpapier zu legen. Das Papier saugt überflüssige Säfte auf und kann mit eingefroren werden.

Für Suppen oder in Marinade schwimmendes Fleisch, sowie für sehr druckempfindliche Lebensmittel, wie Salat sind die festen Vakuumbehälter (erhältlich hier) geeignet. Diese können separat als Zubehör bestellt werden.

Wie bei allen Vakuumierern im unteren bis mittleren Preissegment, arbeitet die Pumpe recht laut. Wir empfanden das Geräusch aber nicht als störend.

Fazit

In dieser Preisklasse ist der CASO VC 200 Vakuumierer kaum zu topen. Er verfügt über praktisches Zubehör und erbringt vorbildliche Ergebnisse. Die Doppelnaht hält sicher, auch bei leicht feuchten Lebensmitteln wird sie dicht. Mit wenigen Knöpfen und der Vakuumkammer, in die die offene Seite des Beutels reingelegt wird, ist die Handhabung sehr einfach.

CASO VC 200
  • für druckempfindliche und feuchte Lebensmittel geeignet
  • Doppel-Schweißnaht
  • weiteres Zubehör erhältlich
  • leistungsstark
  • Cutter und Box für Folienrollen
  • Kunststoffoberfläche
Wichtige technische Eigenschaften von CASO VC 200
Anpassung der Vakuumierleistung an empfindliches Vakuumiergutja
Für feuchte Lebensmittel geeignetja
Nur Verschweißenja
Eingebaute Rollenhalterung und Schneidevorrichtungja
Geschwindigkeitseinstellungen1
Anzahl Schweißnähte0
Sous Vide Geeignetja
Leistung120 Watt
Lieferumfang2 Folienrollen (22 und 28 mm Breit) Vakuumschlauch
Sonderzubehör erhältlichja
AmazonPreis: € 144,90
Versand: n. a.
Verfügbarkeit: Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Jetzt kaufen*
eBayPreis: € 126,75
Versand: € 0,00
Verfügbarkeit: Lieferung in 1 Werktagen nach Zahlungseingang Versand nach: DE
Jetzt kaufen*
Cyberport.dePreis: € 144,90
Versand: € 3,95
Verfügbarkeit: n. a.
Jetzt kaufen*
SATURNPreis: € 146,99
Versand: € 0,00
Verfügbarkeit: n. a.
Jetzt kaufen*
QUELLE Deutschland - Allgemeiner FeedPreis: € 149,00
Versand: n. a.
Verfügbarkeit: n. a.
Jetzt kaufen*
Schwab VersandPreis: € 149,00
Versand: € 6,95
Verfügbarkeit: n. a.
Jetzt kaufen*
Media Markt - GesamtlistePreis: € 150,99
Versand: € 4,99
Verfügbarkeit: n. a.
Jetzt kaufen*
* Zuletzt aktualisiert am 20. September 2018 um 04:20 . Wir weisen darauf hin, dass sich die hier angezeigten Preise inzwischen geändert haben können. Maßgeblich ist nur der Preis, der im entsprechenden Shop angezeigt wird. Alle Angaben ohne Gewähr.