FoodSaver V2860-I Folienschweißgerät

Bewertung von FoodSaver V2860-I
Gesamt91 %
Ausstattung95 %
Verarbeitung95 %
Leistung90 %
Preis-/Leistung80 %
07/2014

Der FoodSaver V2860 ist ein Premiummodell mit einer sehr guten Ausstattung und vielen Einsatzmöglichkeiten. Es überzeugt durch ein edles und unauffälliges Design sowie durch die hochwertige Verarbeitung. Der Vakuumierer punktet durch lebensmittel-spezifische Einstellungsmodi, die gegenüber günstigen Modellen Vorteile bieten. Mit 160 Watt besitzt dieses Folienschweißgerät sehr viel Kraft und erzeugt schnelle gute Vakuumergebnisse und ist dabei vergleichsweise leise.

Ausstattung:

Der FoodSaver besitzt ein Innenfach, für Folienrollen. Mit der integrierten Schneidevorrichtung kann die Folienrolle auf die passende Länge zugeschnitten werden. Zum Lieferumfang gehören 5 Beutel à 0,94 l, 5 Beutel à 3,78 l und 1 Rolle à 28 cm x 3 m.

Zu den Funktionen gehören:

  • Taste zum Vakuumieren & Verschweißen: 1x Drücken Vakuumiervorgang startet, erneutes Drücken zur Unterbrechung des Prozesses.
  • 2 Tasten zur Auswahl des Feuchtigkeitsgehaltes des Vakuumierguts (damit wird die Versiegelungsdauer bestimmt).
  • Drei Geschwindigkeitseinstellungen (langsam für empfindliche Lebensmittel, schnell für große Beutel und Vorratsbehälter).
  • Extra Taste für effizientes Vakuumieren von Vorratsbehältern.
  • Pulsvakuum Kontrolltaste für behutsames Einschweißen von druckempfindlichen Lebensmitteln durch manuelle Kontrolle des Vakuumiervorganges.
  • Vorgangs-Kontrollleuchte zeigt an wie weit der Vakuumier- und Vesiegelungsprozess fortgeschritten sind.
  • Crush Free-Taste um den Versiegelungsprozess zu starten. Wird die Taste während des Vakuumiervorganges gedrückt, stoppt das Vakuumieren und Versiegelung beginnt. Somit können empfindliche Lebensmittel wie Kekse vor Zerdrücken bewahrt werden.

Zum weiteren Zubehör gehört ein fester 1,4 l. Behälter mit Schlauch, in dem Flüssigkeiten oder besonders empfindliches Gut vakuumiert werden kann.

Eine Auffangwanne, die beim Vakuumieren von feuchten Lebensmitteln, die austretende Flüssigkeit aufsammelt, ist spülmaschinenfest und macht die Handhabung einfach. Da gerade bei Fleisch oft Blut austritt, ist eine antibakterielle, spülmaschinenfeste Auffangwanne hygienisch und sinnvoll.

Für das Vakuumieren werden spezielle Beutel benötigt. Die strukturierte Innenseite der Folie sorgt beim Aufeinanderpressen für kleine Zwischenräume, durch die Luft abgepumpt werden kann. Nur so kann das Vakuumieren funktionieren. Diese Folie wird auch in Rollen angeboten, die individuell auf die passende Länge zugeschnitten werden kann.

Der FoodSaver kann auch mit nicht original Folienbeuteln betrieben werden. Allerdings besitzen die meisten „no-name“ Folienrollen oder Beutel eine Breite von 30 cm. Dieses Gerät braucht aber eine Breite von 28 cm. Die 30 cm Beutel sind zu breit.

Bilder des FoodSaver V2860-I Vakuumierer

Handhabung

Die vielen Einstellungsmöglichkeiten benötigen am Anfang etwas Übung. Auch das Durchlesen der Bedienungsanleitung ist wärmstens empfohlen. Nach ein Paar Probeversuchen erfolgt die passende Einstellung auf das Vakuumiergut intuitiv.

Das Folienschweißgerät erlangt im Punkt Handhabung hohe Noten.

Die Rollenhalterung, eingebauter Cutter, sowie eine Halterung für einen Stift, an alles wurde gedacht.

Das Verschließen der Maschine ist dank des Hebels an der Seite einfach. Konkurrenzmodelle müssen mit Krafteinwirkung an den Seiten richtig zugedrückt werden. Hier entfällt dieser Kraftakt.

Eine Kleinigkeit, aber durchaus sinnvoll, der Vakuumierer kann zum Verstauen senkrecht hingestellt werden. Er benötigt dann nicht mehr als 11 cm Platz und kann neben Waffeleisen, Sandwichmaker oder anderen Geräten, die nicht so oft zum Einsatz kommen, verstaut werden.

Leistung

Das Modell arbeitet schnell zu zuverlässig. In unserem Test mit 500 gr. Hackfleisch hat der Vakuumierer innerhalb von 15 Sekunden die Luft abgepumpt und den Beutel luftdicht versiegelt. Auch die Luft in den Ecken, wo Hackfleisch davor lag, wurde restlos abgesaugt. An einigen Stellen gab es zwar noch Luftblasen in der Hackfleischmasse, aber es liegt an der Natur der Sache. Hackfleisch beinhaltet sehr viel Luft und stellt für die Vakuumierer eine besondere Herausforderung dar.

Wassermelone wurden ebenso gut wie anderes druckempfindliches Gemüse, wie Tomaten, vakuumiert ohne zusammen gequetscht zu werden. Mit einem Knopfdruck kann das Absaugen unterbrochen werden, bevor das empfindliche Gut zusammengedrückt wird und der Schweißvorgang beginnt. Die Wassermolone hat einiges an Saft verloren, welcher restlos in der Auffangwanne aufgefangen wurde.

Bei trockenen Lebensmitteln, wie Käse, arbeitet der Vakuumierer tadellos. Die Folie war sehr eng an das Vakuumiergut gepresst, es blieben keine mit Luft gefüllten Zwischenräume übrig.

Der Vakuumiervorgang läuft automatisch, auch der Zeitpunkt des Schweißvorganges wird automatisch bestimmt und eingeleitet. Mit der Auswahl des Feuchtigkeitsgehaltes wird Versiegelungsdauer bestimmt. Bei saftigen Lebensmittel wird die Versiegelungsdauer verlängert um so eine dichte Nacht trotz Feuchtigkeit zu erreichen. Zweite Schweißnaht war in unserem Test, wie bei manch anderen Geräten nicht notwendig. Die eine Naht hielt auch bei größerer Beanspruchung absolut fest.

Leider ist bei den FoodSaver V2860-I keine „non-stop“ Anwendung möglich. Nach ca. 7 Läufen ist der Vakuumierer (der Schweißstab) so aufgewärmt, dass er erst abkühlen muss, bevor weiter vakuumiert und versiegelt werden kann. Ca. 5 Minuten muss der FoodSaver erst abkühlen bevor er weiter verwendet werden kann. Und danach ist bereits nach zwei Läufen wieder Schluss. Für eine Profimaschine ist das ein ziemliches Manko.

Sehr feuchte Lebensmittel können mit diesem Gerät, wie bei anderen getesteten Modellen auch, nicht optimal vakuumiert werden. Hier wird empfohlen erst die Lebensmittel einzufrieren, bevor diese dann vakuumiert werden.

Abhilfe kann die mitgelieferte Box geben, hier können ohne Probleme sehr Druckempfindliche Lebensmittel, wie Salat oder Flüssigkeiten und sehr feuchtes, in Marinade schwimmendes, Fleisch luftdicht verpackt werden. Die mitgelieferte Box ist nicht sehr groß, zahlreiche Vakuumbehälter in verschiedenen Größen können als Zubehör erworben werden. Ein Schlauch ist bei dem FoodSaver V2860-I im Lieferumfang enthalten und der Anschluss neben dem Bedienfeld einfach zu erreichen.

Einfaches Verschweißen von handelsüblichen Plastikbeuteln, wie tiefgefrorenes Gemüse oder Chipstüten, ist natürlich ohne Probleme möglich.

Die vakuumverpackten Beutel sind Sous-Vide geeignet und können auch in der Mikrowelle erwärmt werden. Die Beutel sind wiederverwendbar. Gerade bei trockenen Lebensmitteln, wie Reis, Kaffee oder Zucker, können die Beutel immer wieder verwendet werden um so Kosten zu sparen.

Fazit

Für Küchenbegeisterte, die Wert auf frische Speisen und hygienisches Verarbeiten von Lebensmitteln legen, ist das Vakuumiergerät eine optimale Anschaffung. Unkompliziertes Bedienen und Reinigen zeichnen den FoodSaver V2860 aus. Zudem ist der Lieferumfang bemerkenswert, der das sofortige Arbeiten ermöglicht. Das Gerät hat jedoch einen relativ hohen Anschaffungspreis und auch das nötige Zubehör, wie die Spezialbeutel, schlägt zu Buche.

FoodSaver V2860-I
  • sauberes und zuverlässiges Arbeiten
  • einfache Handhabung und Reinigung
  • für feuchte Lebensmittel geeignet
  • für druckempfinliche Lebensmittel geeignet
  • Anschaffungspreis
  • Kosten für die Vakuumierbeutel
Wichtige technische Eigenschaften von FoodSaver V2860-I
Anpassung der Vakuumierleistung an empfindliches Vakuumiergutja
Für feuchte Lebensmittel geeignetja
Nur Verschweißenja
Eingebaute Rollenhalterung und Schneidevorrichtungja
Geschwindigkeitseinstellungen3
Anzahl Schweißnähte1
Sous Vide Geeignetja
Leistung160 Watt
Lieferumfang2 x 5 Beutel 1 x 3m-Rolle 1,4l Behälter mit Schlauch
Sonderzubehör erhältlichja
AmazonPreis: € 179,90
Versand: n. a.
Verfügbarkeit: Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Jetzt kaufen*
eBayPreis: € 124,99
Versand: € 0,00
Verfügbarkeit: Lieferung in 1 Werktagen nach Zahlungseingang Versand nach: DE
Jetzt kaufen*
* Zuletzt aktualisiert am 20. September 2018 um 04:20 . Wir weisen darauf hin, dass sich die hier angezeigten Preise inzwischen geändert haben können. Maßgeblich ist nur der Preis, der im entsprechenden Shop angezeigt wird. Alle Angaben ohne Gewähr.